Rückblick 2017

„Lyrik und Musik im November“ 2017
Es war ein besonderer  Sonntagsnachmittag in der vollbesetzten Herz-Jesu-Kirche, eine besondere Veranstaltung der Reihe „Lyrik und Musik im November“, die in diesem Jahr dem Sänger und Poeten Bob Dylan gewidmet war.
Nadja Blank, Dramaturgin der Burghofbühne Dinslaken hatte die Texte zusammengestellt. Sie und der Schauspieler Felix Lampert lasen ergreifende Poesie dieses großartigen Genies Bob Dylan.
Jeder schlüpfte in die Rolle des Poeten, der sich gleich einem Chamäleon immer wieder wandelt und in keine Schablone passt. Biografisches kam zu Gehör in „Mein Leben in einem gestohlenen Moment“,  Eddie Arndt mit den Songs „The times they are a-changin“ oder „Like a rolling stone“, „All along the Watchtower“ zeigte professionell das ewig dauernde Suchen des Sängers und Lyrikers auf.
Die Schönheit und Tiefgründigkeit der Sprache hallten noch lange bei den Zuhörern nach.

"Selig macht, was Freude bereitet"
Ein Abend mit Subprior Pater Daniel Hörnemann aus der Benedeiktinerabteil Gerleve und Rabbiner Geballe von der Synagoge Duisburg.

Pressebericht

Fotos
 

Lesung von Ingrid Lueb zu Kardinal Graf von Galen
Pressebericht zur Lesung

Konzert zum 10-jährigen Bestehen
Mit afrikanischen mehrstimmigen Gesängen zogen am Freitagabend 38 Sängerinnen und Sänger der Swingfoniker in die Herz-Jesu-Kirche ein, um einen musikalischen Blumenstrauß zum 10 jährigen Bestehen des Fördervereins zu präsentieren.
Es gab Gänsehautmomente bei manch einem Stück des bunt gemischten Arrangements, mit dem dieser wunderbare Gosepelchor die zahlreichen Zuschauer an diesem Abend begeisterte.

Pressebericht

Fotos

Es war ein brillanter Auftakt der diesjährigen Sonntagskonzerte des Fördervereins Herz-Jesu-Kirche Oberlohberg e.V. . Mit Werken von Haydn und Beethoven bewegte das Evenos String Quartett  die zahlreich erschienenen Zuhörer zu stehendem lang anhaltendem Applaus.
Ivan Knezevic,Violine,
Ioannis Petrakis,   Violine,
Odysseas Lavaris, Bratsche und
Mathieu Jocque,    Cello
gelang eine meisterhafte Auführung des Streichquartett C-Dur, Opus 76 Nr. von Joseph Haydn und des Streichquartett Nr. 12 Es-Dur, Opus 127 von Ludwig van Beethoven.

Fotos der Akteure

Pressebericht vom 22.02.2017

Serenadenkonzert
Es war ein klangschönes Serenadenkonzert mit Überraschungen, welches das Trio Treventi am Sonntag in der Herz-Jesu-Kirche präsentierte.
Neben Werken von Wolfgang Amadeus Mozart waren auch unbekannte Komponisten wie Weismann und Libor Sima zu hören.

Fotos

Presse

 

„Die Nacht im Ölgarten“
ein vorösterliches Thema, ein Thema der Passionszeit.
Trotz vielfältiger anderen Veranstaltungen, vom verkaufsoffenen Sonntag bis zu Konzerten u.v.m.  war die Aufführung „Die Nacht im Ölgarten“ mit Sebastian Aperdannier sehr gut besucht.

Bewegt  verfolgten die Zuschauer den Gedanken Jeshuas, den Sebastian Aperdannier eindrucksvoll verkörperte. Wie konnte es zur Verurteilung und Hinrichtung von Jesus kommen, wo nahm alles seinen Anfang und was ist von der Botschaft Jesu geblieben?
Viele Fragen.... auf die wir Antworten suchen.

Fotos

Presse

 

Es war ein brillanter Auftakt der diesjährigen Sonntagskonzerte des Fördervereins Herz-Jesu-Kirche Oberlohberg e.V. . Mit Werken von Haydn und Beethoven bewegte das Evenos String Quartett  die zahlreich erschienenen Zuhörer zu stehendem lang anhaltendem Applaus.
Ivan Knezevic,Violine,
Ioannis Petrakis,   Violine,
Odysseas Lavaris, Bratsche und
Mathieu Jocque,    Cello
gelang eine meisterhafte Auführung des Streichquartett C-Dur, Opus 76 Nr. von Joseph Haydn und des Streichquartett Nr. 12 Es-Dur, Opus 127 von Ludwig van Beethoven.

Fotos der Akteure

Pressebericht vom 22.02.2017

Scroll To Top