Schola Spiritus Sancti

 

 

Herzliche Einladung zu den Proben der

S c h o l a  S p i r i t u s  S a n c t i

Mittwochs, 20.00 Uhr,

Pfarrheim Hl. Geist – Riemenschneider Str. 5

Leitung:   Stella Seitz 

 

Geprobt wird vornehmlich vom Gregorianischen Choral über Vokalwerke der Gotik bis hin zu Kompositionen der Renaissance. Aber auch Werke anderer Epochen bis hin zur Gegenwart stehen auf unserem Programm.

Interessenten sind herzlich willkommen, bei den Proben einzusteigen.
 

Aktuelles:

 

Und was haben wir schon alles gemacht?

2018

Beerdigung Margrit Runge

 

Am 28.08. verstarb Margrit Runge, die von Beginn an Mitglied unserer Schola war. Bei ihrer Beerdigung am 05.09. sangen wir gemeinsam mit dem Kirchenchor, dem sie ebenfalls angehörte, zum Teil im Wechsel bzw. gemeinsam mit der Gemeinde das österliche Lied "Gelobt sei Gott im höchsten Thron", das Taizé-Kyrie, das "Heilig" aus der deutschen Messe von Schubert und "Meine Zeit steht in deinen Händen". Als Schola sangen wir das "Agnus Dei" aus der Missa mundi vor.

 

Palmsonntag

 

Am  24.03. sangen wir in der Vorabendmesse zum Palmsonntag in Herz Jesu den Choral "Hosanna Filio David", "Bonus est Dominus" von G. P. da Palestrina und "Amicus fidelis" von Pierre de la Rue.

2017

Beerdigung Günter Gruber

 

Am 03.12. verstarb Günter Gruber, der von Beginn an Mitglied unserer Schola war. Bei seiner Beerdigung am 09.12. sangen wir gemeinsam mit dem Kirchenchor, dem er ebenfalls angehörte, den meditativen Vers „Gott ist nur Liebe“, das „Halleluja“ von O’Cararroll / Walker mit dem österlichen Ruf „Christus ist auferstanden“, mehrstimmige Sätze zu den Gemeindeliedern „Selig seid ihr“, „Meine Zeit steht in deinen Händen“ und „Bleib bei uns Herr“, das „Heilig“ aus der deutschen Messe von Schubert, und das „Sancta Maria“ von Johannes Schweitzer.

 

Verabschiedung von Pfarrer Kauling

Am 01.10. wurde Pfarrer Kauling in einem feierlichen Gottesdienst  in St. Vincentius verabschiedet.
​Hierbei sang die Schola gemeinsam mit dem Kirchenchor Hl. Geist und dem Singkreis St. Jakobus das Kyrie aus der Missa Sancti Gabrielis von Michael Haydn, einen Überchor zum Gemeindelied "Wenn wir das Leben teilen wie das täglich Brot", "Die Liebe hört niemals auf" von Hagemann und das Sanctus aus der Spatzenmesse von Mozart. Das Benedictus sang hierbei Stella Seitz.

Ostern

Am 15.04. sangen wir in der Osternacht in Hl. Geist das Oster-Halleluja aus dem Graduale Romanum mit dem Ruf "Christus ist auferstanden", das "Alle psalite cum luja" aus dem Montpellier Codex, "Panis angelicus" sowie "O Maria, totus tuus".

3. Fastnsonntag

Am 19.03. sangen wir in Hl. Geist ein Kyrie, den Pslam 5, den Psalm 63 und den Marienhymnus "O Maria, totus tuus" in zeitgenössischen Fassungen, sowie den Choral "Qui biberit aquam, quam ego do".

 

2016

haben wir 3 x mit dem Kirchenchor, den Voices of Harmony, dem Singkreis St. Jakobus und dem Cantemus-Chor zusammen gesungen, und zwar 
​- beim Neujahrsempfang im Ledigenheim
​-
an Pfingsten anlässlich des Titularfestes in Hl. Geist
​- am Christkönigsfest anlässlich des Cäcilienfestes in St. Jakobus

Weiterhin haben wir 5 Gottesdienste gestaltet, und zwar
​- am 3. Fastensonntag in Herz Jesu
​- in der Osternacht in St. Jakobus
​- am 12. Sonntag im Jahreskreis in Hl. Geist
​- beim 120jährigen Jubiläum in Herz Jesu
​- am Weihnachtsmorgen in Herz Jesu

2015

Es gab 2 herausragende Ereignisse: 

Der Fernsehgottesdienst am Weißen Sonntag
Die meisten unserer Sänger/innen waren an dem Projektchor für diesen besonderen Gottesdienst beteiligt.

Die Erstellung der Advents-/ Weihnachts-CD zu Gusten der Jugendarbeit, gemeinsam mit dem Kirchenchor, den Voices of Harmony, dem Singkreis St. Jakobus und dem Cantemus-Chor.
Hierbei sangen wir 5 Werke allein und den Doppelchor "Rorando Coeli" gemeinsam mit Kirchenchor, Voices und Singkreis.

Darüber hinaus haben wir in 6 Gottesdiensten gesungen, und zwar
- am 5. Fastensonntag in Hl. Geist
- in der Osternacht in Hl. Geist
- am 11. Sonntag im Jahreskreis in St. Jakobus
- am 26. Sonntag im Jahreskreis in St. Marien
- am 1. Advent bei der ökumenischen Adventandacht in Hl. Geist 
- am 1. Weihnachtstag in Herz Jesu

2014

Hervorzuhebendes Ereignis war die

Eröffnung der Otto Pankok-Ausstellung in Herz Jesu am 07.03.
Nachdem wir schon zuvor in der Messe gesungen hatten, sangen wir hierbei "Alta Trinita beata" und Psalm 102.

Darüber hinaus haben wir in 9 Gottesdiensten gesungen, und zwar 1 x in Hl. Geist, 1 x in St. Marien, 4 x in St. Jakobus und 3 x in Herz Jesu

2013

gab es 4 herausragende Ereignisse für uns:

Zu Lichtmess gestalteten wir in St. Johannes eine Andacht mit Beleuchtungs-effekten. Hierbei war in der ansonsten dunklen Kirche jeweils nur ein Objekt angeleuchtet, zu dem wir dann ein passendes Werk sangen.
Zur Vernissage der Ikonenausstellung in Herz Jesu sangen wir in der Messe und beim Eröffnungsakt Werke aus 4 Jahrhunderten sowie den von Michael Lex eigens komponierten Psalm 8. Alle Stücke unterstrichen die Bedeutung der Ikonen in der orthodoxen Kirche.
Bei der Enthüllung zweier Gedenksteine für verfolgte Dinslakener Juden in der Innenstadt am 20.03. sangen wir mit dem Psalm 8 von Michael Lex ganz bewusst einen alttestamentlichen Text.
Bei dem ökumenischen Pfingstprojekt in der Innenstadt sangen wir mit dem Kirchenchor Hl Geist und dem Singkreis St. Jakobus in St. Vincentius u. a. „Dann aber wird es gescheh’n, dass ich meinen Geist ausgieße“ von Michael Lex.

Desweiteren haben wir in 7 Gottesdiensten musikalisch mitgewirkt.

2012

haben wir bei der Vernissage der Ausstellung „Gottes Schöpfung im Bild“ die musikalische Gestaltung übernommen. Darüber hinaus  haben wir in 9 Gottesdiensten gesungen.

2011

haben wir im Rahmen der Nacht der offenen Kirchen in Hl. Geist und in Herz Jesu je eine Stunde mit Gregorianischem Choral, früher Mehrstimmigkeit und Improvisationen in Alternatim-Praxis gestaltet. Außerdem haben wir 10 Gottesdienste musikalisch gestaltet.

2010

haben wir am Rorate-Sonntag in St. Marien zum ersten Mal die musikalische Gestaltung eines Gottesdienstes übernommen.
Am 20. Oktober trafen sich einige Interessierte zur alllerersten Probe.
In der Zwischenzeit sind noch einige dazugekommen.

Scroll To Top