Nichts erbaut und beflügelt so sehr den Menschen,
löst ihn von der Erde und den Fesseln des Leibes,
lässt ihn betrachten und alles Irdische vergessen,wie die Melodie der Musik
und ein mit Rhythmus erfülltes göttliches Lied.

(Johannes Chrysostomus, 354-407 n. Chr,)

 

Am 13. Mai 1971 wurde der Kirchenchor Hl. Blut in Dinslaken gegründet.

Der Chor sieht seine Aufgabe in der Pflege der Kirchenmusik, des Gesanges und vor allem in der Mitgestaltung des Gottesdienstes. Zur Zeit versehen 24 Sänger und Sängerinnen ihren Dienst in der Liturgie. Das Repertoire reicht dabei von Motetten von Viadana bis zu Kompositionen der Gegenwart.

Geprobt wird jeden Mittwoch von 20:00 – 22:00 Uhr im Pfarrheim Hl. Blut, Hagenstraße 14.

Haben Sie auch so viel Freude am Singen? Dann kommen Sie doch zu uns in den Kirchenchor. Sie sind jederzeit herzlich willkommen.

Singen ist im Chor am Schönsten ...

  • Junge-dürfen im Chor alt werden
  • Alte – werden durch Gesang wieder jung
  • Eitle – können sich in die erste Reihe stellen
  • Bescheidene – stellen sich in die letzte Reihe
  • Singles – bleiben nicht lange allein
  • Partner – begegnen sich bei der Probe
  • Magere – pumpen sich voll Luft
  • Dicke - nehmen vielleicht ab
  • Große – kommen leichter ans hohe C
  • Kleine – kommen leichter ans tiefe A
  • Faule – dürfen im Sitzen singen
  • Fleißige – erscheinen zu jeder Probe
  • Eifrige – können auch zu Hause üben
  • Neugierige – dürfen gerne bei uns hereinschnuppern

Und warum singen Sie noch nicht mit?

Scroll To Top