Katholische Arbeitnehmer Bewegung

Die Verantwortlichen in der Gemeinde St. Vincentius   KAB Rechtssschutz

Wer sind wir – was wollen wir


Menschen kennen lernen
Den christlichen Glauben erleben
Gemeinschaft erfahren und Bekanntschaften knüpfen
Interessante Freizeitveranstaltungen
Preiswerte Urlaubsreisen – alleine oder in Gruppen
Einsatz für eine menschenwürdige Gesellschaft
Kostenlose Arbeits- und Sozialberatung
Kostenlose Vertretung vor Arbeits- und Sozialgerichten

 

Voneinander lernen

Miteinander leben, voneinander lernen. Das ist unser Motto.
Die KAB ist eine Gemeinschaft von Frauen und Männern, von Jung und Alt.
Da muss man sich manchmal auch auf eine ganz andere Sicht der Dinge einlassen. Wenn Sie so etwas als persönliche Bereicherung sehen, dann sind Sie bei uns richtig.
Manche Erfahrung muss man nicht selbst machen. Vieles lehrt uns die Geschichte, auch die Geschichte der Arbeitnehmerbewegung.

Junge Familien in der KAB

Gemeinschaft erleben
Erfahrungen austauschen und Freunde finden
Gemeinsam den Alltag bewältigen
Freizeitspaß mit der ganzen Familie
Interessante Veranstaltungen

Politisch engagiert

Die KAB tritt ein für die Interessen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, für Frauen, Familien, ältere Menschen und sozial Benachteiligte. Sie kämpft für eine solidarische Gesellschaft und für eine gerechte Verteilung von Arbeit und Einkommen.
Die KAB tritt seit Jahren für die Beibehaltung der Sonntagsruhe ein und ist gegen die generelle Freigabe der Sonntag als verkaufsoffene Tage. Wichtig ist nach wie vor die Bewahrung des Sonntags als dem Tag des Gottesdienstes, der Ruhe und Besinnung als auch der Familie.

 

nach oben

 

Die Verantwortlichen in der Gemeinde St. Vincentius

Vorstand
Vorsitzende:
stellv.Vors.: Ulla Stratmann
Präses: Diakon Michael van Meerbeck
Kassierer: Sieglinde Koch, 2. Kassier: Ralf Bieniek,
Schriftführer: Ulrich Koch, 2. Schriftführer: Hermann Matzken
Leitung Familienkreis: Klaus Schneider, Sonderbeauftragter: Josef de Syo
Beisitzer: Peter Sickelmann

Vertrauensleute
Johann Adamkiewicz, Hermann Matzken, Wolfgang Römhild, Klaus Schneider, Ulla Stratmann, Beatrix Theis, Joachim Zehbe

 

Termine im Jahr 2015:

Für alle Mitglieder und Interessierten

07. Februar     11.00 Uhr Stammtisch und Gemeinsames Mittagessen
                      in der Gaststätte Schnier

21. März          Bußgang der Männer nach Eppinghoven

22. März          Jahreshauptversammlung
                       8.00 Uhr heilige Messe anschl. Frühstück und Versammlung

01. Mai            Maifest am Karl-Leisner-Haus

10. Mai            Vierteljahresversammlung  KAB + Kolpingsfamilie
                      8.00 Uhr heilige Messe anschl. Frühstück und Versammlung

21. Juni           11.00 Uhr Stammtisch in der Gaststätte Schnier

20. Sept.         Vierteljahresversammlung
                      8.00 Uhr heilige Messe anschl. Frühstück und Versammlung

25. Oktober     11.00 Uhr Stammtisch in der Gaststätte Schnier

14. November  Einkehrtag KAB + Kolping + KFD
                      9.00 Uhr heilige Messe anschl. Treffen im Johannahaus (mit Mittagessen)

04. Dezember  Adventfeier für KAB Senioren
                      15.00 Uhr im Johannahaus

13. Dezember  Vierteljahresversammlung
                      8.00 Uhr heilige Messe anschl. Frühstück und Versammlung

 

Vorstand und Vertrauensleute

treffen sich jeweils mittwochs um 18.00 Uhr im Johannahaus

04. Februar

04. März

01. April

06. Mai

03. Juni

01. Juli

02. September

07. Oktober

04. November

02. Dezember

04. Dezember 18.30 Uhr Adventfeier

13. Dezember

Familienkreis-Stammtisch

jeweils dienstags um 19.30 Uhr im Karl-Leisner-Haus bzw. im Johannahaus

13. Januar - KLH

03. März - JH

21. April - KLH

16. Juni - JH

28. Juli - JH

15. September - JH

03. November - KLH

15. Dezember - KLH

 

nach oben

 

KAB Rechtsschutz

KAB-Rechtsschutz im Bistum Münster

Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) gewährt ihren Mitgliedern kostenlosen Rechtsschutz auf dem Gebiet des Arbeitsrechtes und allen Gebieten, die der Sozialgerichtsbarkeit zugeordnet sind.
Die Katholische Arbeitnehmer‑Bewegung ist ein Verband mit berufs- und sozialpolitischer Zwecksetzung. Daher ist sie berechtigt nach den Vorschriften des Rechtsberatungsgesetzes, Sozialgerichtsgesetzes und des Arbeitsgerichtsgesetzes ihre Mitglieder vor den jeweiligen Gerichten zu vertreten.
Die Rechtsberatung und Rechtsvertretung der KAB-Mitglieder wird im Bistum Münster durch den Berufsverband der KAB wahrgenommen.
Der KAB-Rechtsschutz im Bistum Münster bietet für alle Mitglieder der KAB im gesamten Bistum ein flächendeckendes Beratungs- und Vertretungsangebot und umfasst Rechtshilfe und Beratung der §§ 1 – 11 SGB im Bereich der Kranken-, Renten-, Pflege-, Arbeitslosen- und Unfallversicherung sowie dem Schwerbehindertenrecht und Arbeitsrecht.

Rechtsberatung ist das Erteilen einer mündlichen oder schriftlichen Auskunft einschließlich von Vorschlägen über das weitere Vorgehen. Das Beratungsangebot gilt für alle Mitglieder im Bereich des Arbeitsrechts und allen Gebieten, die der Sozialgerichtsbarkeit zugeordnet sind.

Rechtshilfe ist die mündliche oder schriftliche Verhandlung mit Behörden, insbesondere Sozialversicherungsträgern und Arbeitgebern. Das Rechtshilfeangebot gilt für alle Mitglieder im Bereich des Arbeitsrechts und allen Gebieten, die der Sozialgerichtsbarkeit zugeordnet sind.

Rechtsvertretung ist die Einleitung und Durchführung gerichtlicher Verfahren vor den Arbeitsgerichten, Schlichtungsstellen und den Sozialgerichten. Für Mitglieder kann eine Rechtsvertretung vor dem Arbeitsgericht bis zur I. Instanz, vor den Sozialgerichten in allen Instanzen erfolgen. Im Bereich der kirchlichen Einrichtungen kann für Mitglieder auch eine Vertretung vor der Schlichtungsstelle erfolgen.

Darüber hinaus nehmen die ausgebildeten KAB-Rechtssekretäre auf Anfrage diverse Referententätigkeiten wahr und begleiten Mitarbeitervertretungen.
Für die Beratungsgespräche sind vorherige Terminabsprachen notwendig. Die Beratungsgespräche finden in der Regel in den jeweiligen Rechtsschutzsekretariaten statt. Der örtliche Ansprechpartner ist

Benedikt Kemper
KAB-Rechtsschutzsekretariat Niederrhein
Sandstr. 24, 46483 Wesel
Tel.: 0281/1641014
Fax: 0281/1641010
E-Mail: kab-recht.wesel(at)t-online.de

 

nach oben

Scroll To Top