Förderkreis Karl-Leisner-Haus

               

Seit seiner Fertigstellung im Jahre 1992 dient das Karl-Leisner-Haus mit Kindertageseinrichtung und Begegnungsstätte als Außenstelle der Gemeinde im Averbruch. Der Fördererkreis unterstützt seit dieser Zeit das Haus sowie die davon ausgehenden Aktivitäten finanziell und/oder persönlich.
Der Eigentumswechsel im Jahre 2010 zum Caritasverbandes Dinslaken/Wesel ist für die Nutzer des Hauses kaum spürbar geworden. Die Gruppen der Gemeinde treffen sich wie eh und je im Haus. Und wie schon alle Jahre zuvor findet auch das jährliche Maifest als kleines Pfarrfest der Christen im Averbruch weiterhin statt.
Um den steigenden Anforderungen auch Zukunft gerecht werden zu können, soll das Karl-Leisner-Haus in den nächsten Jahren um drei Kindergartengruppen erweitert werden. Dessen ungeachtet soll das Haus weiterhin in den Averbruch eingebunden und als Treffpunkt für Jung und Alt erhalten bleiben. Dies ist Grund genug, den bestehenden Fördererkreis nicht nur zu erhalten, sondern ihn sogar noch zu erweitern. Wer dies genau so sieht, ist herzlich eingeladen dem Fördererkreis beizutreten.

Aufnahmeanträge sind erhältlich bei Wolfgang Krüsmann

 

Scroll To Top