Der  Flötenkreis

Als Blockflötenensemble der   Gemeinde St. Vincentius/des ND-Jugendzentrums spielen wir in verschiedenen Messen mit (Familienmessen, zum Advent, zu Weihnachten, zum Pfarrfest usw.), gestalten aber auch verschiedene Anlässe: Nacht der offenen Kirchen, geistlicher Impuls in der Stadtkirche (im Rahmen Weihnachtsmarkt/THG), Adventsfeiern, Jubiläum ND-Jugendzentrum, Neujahrsempfang etc.
 

 

Zurzeit bestehen zwei Gruppen, die aber auch gemeinsam musizieren:
+        ein Flötenensemble bestehend aus Erwachsenen der Gemeinde
+        ein Spielkreis, in dem auch Kinder schon mitspielen, die erste Erfahrung im Ensemblespiel sammeln

Zusammen sind wir bis zu sieben Spieler in den Tonlagen Sopran, Alt und Tenor.

Unser Repertoire besteht aus Musik der Renaissance, des Barock, der neuen Spielliteratur, dazu Klezmer, Blues, Rag, Traditional, Neues Geistliches Liedgut, geistliche Musik etc.

Wenn auch Sie/Ihr über Grundkenntnisse im Flötenspiel verfügen, früher Flöte gespielt haben und wieder neu anfangen möchten, sind Sie herzlich eingeladen mitzumachen. Auch wir sind keine Profis, sondern Laien mit viel Spaß an der Musik!

Probenort: ND-Jugendzentrum, Beethovenstraße, Dinslaken
Auskunft: Tel. 4711-0

Auf Anfängerkurse für Sopranflöte mittwochs im ND-Jugendzentrum dürfen wir freundlich hinweisen.

 

Flöte trifft …
sich auch mit anderen Instrumenten!
„Unsere Klarinette“ begleitet uns schon lange und sehr gekonnt in der Tenor- oder Basslage, ein toller Klang. Diesmal war zum ersten Mal das Cajon dabei, eine sogenannte „Kistentrommel“.
Durch die Auswahl der Literatur entstand die Idee, das Cajon dazu zu nehmen – eine wirklich tolle Idee!
Ausgesucht hatten wir für die Messe am 28.02.2016 Musikstücke aus verschiedenen Jahrhunderten: die Courante I von Michael Praetorius (ein Springtanz aus dem Terpsichor), eine Vertonung aus Psalm 104 (Ich will dem Herrn singen) von D. Golombek sowie Heida Vissings „Mondnacht“, also neue Literatur für Blockflöten.
Die Auswahl der Stücke sowie der Zusammenklang der doch sehr verschiedenen Instrumente, die von der Orgel begleitet wurden, hat so begeistert, dass wir dieses Projekt bestimmt wiederholen werden!

 

Scroll To Top