Kevelaerwallfahrt 2020

Jn diesem Jahr ist alles anders als sonst.
Aufgrund der Corona Pandemie können wir unsere Wallfahrt nicht wie gewohnt durchführen.
Trotzdem möchten wir uns in einem veränderten Rahmen vom 19. - 21.09. 2020 auf den Weg nach Kevelaer machen, um gerade in diesen schwierigen Zeiten unsere Anliegen zur Gottesmutter zu bringen.

Hier können Sie sich die Informationen herunterladen.
 

mehr anzeigen

Sei gut Mensch...

... unter diesem Motto rückt der diesjährige Caritas-Sonntag am 20. September bewusst Menschen in den Fokus, die Gutes tun und sich für andere einsetzen. Die Debatten der letzten Jahre haben gezeigt, dass Anerkennung für Engagement alles andere als selbstverständlich ist. 

Immer wieder mussten Menschen erleben, wie sie und das, was ihnen wichtig ist, abgewertet und schlecht gemacht wurden. Die Bezeichnung „Gutmensch“ ist dabei zu einem Begriff geworden, der Menschen diffamieren soll. Gerade das Engagement für Geflüchtete wurde in politischen Debatten immer wieder als weltfremd und naiv bewertet.
Doch es ist nichts falsch daran, ein „guter Mensch“ sein zu wollen. Die Caritas will mit ihrer Kampagne „Sei gut, Mensch!“ Stellung beziehen und auf die Bedeutung gesellschaftlichen Engagements aufmerksam machen. Wir brauchen gute Menschen, die Gutes tun! Tag für Tag ist in unzähligen Einrichtungen und Projekten der Kirche und ihrer Caritas erlebbar, wie haupt- und ehrenamtlich Engagierte Probleme anpacken und anderen zur Seite stehen.
Dieses Engagement zeigt sich auf vielfältige Weise: In der Behindertenarbeit oder Altenpflege, in der politischen Arbeit für den gesellschaftlichen Zusammenhalt oder im Einsatz für eine gelingende Integration. „Gut sein“ darf dabei nicht an Grenzen Halt machen, denn in anderen Ländern gibt es oft noch größeren Bedarf an Hilfe und Unterstützung. Vieles ist möglich, wenn wir Menschlichkeit leben.
(Aufruf der deutschen Bischöfe zum Caritas-Sonntag 2020)

Dies zeigt sich ist auch in unserer Pfarrei. Der Erlös der Kollekte am 20. September wird über den "Düppelpunkt" Familien zugute kommen, die durch die Corona-Pandemie in Not geraten sind.

Bitte helfen Sie mit!

mehr anzeigen

Open-Air-Familienwortgottesdienst/ Heilig Geist

Am Sonntag, 27.09.2020 findet um 11:00 Uhr auf dem Gelände der Kirche ein Wortgottesdienst für Familien statt. Wir bitten alle Familien, eine Picknickdecke für sich mitzubringen. Bei Regen entfällt der Gottesdienst

Erntedank

Jeweils am 1. Sonntag im Oktober wird in der kath. Kirche das Erntedankfest gefeiert. Bei uns wird der Erntedankgottesdienst meistens als Familienmesse gestaltet und der Altarraum mit Obst, Gemüse, Kartoffeln und Kürbissen farbenfroh geschmückt. Leider ist das zu Coronazeiten nicht möglich.
 

In unserem Alltag erleben wir oft eine reiche Ernte – und wir wissen, dass wir sie nicht nur unserer eigenen Arbeitskraft zu verdanken haben. Die Ernte, der Dank an Gott und das Teilen gehören deshalb zusammen.
Aus diesem Grund wurden wir Kirchengeister wieder aktiv!
Wir haben uns gedacht, dass es vielen von uns recht gut geht. Dennoch gibt es auch in unserer Stadt viele Familien, die in Armut leben. Auch ältere Menschen in sind von Altersarmut betroffen.
Deshalb fänden wir es schön, wenn wir als Gemeinde und Pfarrei die Dinslakener Tafel an Erntedank unterstützen würden.
Am 30.09.2020 und am 02.10.2020, von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr, sowie am 01.10.2020 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr werden Ihre Spendenin der Heilig Geist Kirche (gerne) entgegengenommen.
Es kann frisches Obst, Gemüse, Kartoffeln, aber auch Reis, Nudeln usw. gespendet werden. Geldspenden würden von uns ebenfalls an die Dinslakener Tafel weitergeleitet.
Im Gottesdienst am Sonntag, 04.10.2020, werden die Gaben dann gesegnet und am Montag der Tafel übergeben.
Eine zweite Aktion soll uns in der Kirche ebenfalls an Erntedank erinnern. Wir werden einen Strohballen in die Kirche legen, dazu ab dem 12,/13.09.2020 Ausmalbilder von Obst und Gemüse. Diese Bilder können von Jung und Alt mitgenommen, zuhause gestaltet und anschließend mit Schaslikspieße in den Strohballen gesteckt werden. Es besteht aber auch die Möglichkeit, die gestalteten „Gaben“ einfach nur zum Strohballen zu legen.

mehr anzeigen
Scroll To Top