80 Jahre Bußgang der Männer nach Eppinghoven

Am Abend des 5. April endete der diesjährige Bußgang der Männer, wie in den Jahren zuvor, mit einem Gottesdienst in der St. Johannes-Kirche. 1934 waren erstmals Männer aus Dinslaken hierher gezogen, um gegen die unmenschliche Willkür  des nationalsozialistischen Systems ein Zeichen zu setzen.

Aus Anlass dieses Jubiläums war Weihbischof Wilfried Theising aus Xanten gekommen, um gemeinsam mit Männern und Frauen aus dem gesamten Dekanat in der gut besuchten Kirche die heilige Messe zu feiern. Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst vom Kirchenchor St. Johannes.


zurück
Scroll To Top