Patronatsfest und Neujahrsempfang

Seit vielen Jahren schon ist in der Gemeinde St. Vincentius die äußere Feier des Namenstages des Pfarrpatrons verbunden mit einem Neujahrsempfang für alle Pfarreiangehörigen und Vertreter aus Politik, Verwaltung, öffentlichen Einrichtungen und evangelischer Nachbargemeinde.

 

Zum Festgottesdienst am Sonntag, 19. Januar, war die Holzstatue des Hl. Vincentius aus dem 16. Jhdt., die sonst ihren Platz auf der Wand links neben dem Hochchor hat, im Altarraum aufgestellt und festlich geschmückt worden.
Mitgestaltet wurde der Gottesdienst vom Kirchenchor
St. Vincentius unter der Leitung von Paul Beszynski und dem Blockflötenkreis des ND-Jugendzentrums sowie dem Jugendchor Hl. Geist unter der Leitung von Stella Seitz und Michael Lex.

Der Neujahrsempfang nach der Hl. Messe fand in diesem Jahr erstmalig in der Kathrin-Türks-Halle statt. Im Foyer der Halle hatten sich aus allen Teilen der Pfarrei viele Menschen zusammen gefunden, um den musikalischen Beiträgen des Cantemus Chores und des Jugendchores aus Hiesfeld sowie der Kirchenmusiker Michael Lex und Stella Seitz zu lauschen. Inhaltlicher Schwerpunkt war die Rede von Dechant Gregor Kauling, der nach einem Rückblick auf die Ereignisse des vergangenen Jahres insbesondere deutlich machte, wo er das Programm für die Kirche in Dinslaken in Zukunft sieht: 1. Gastfreundschaft mit einer Kultur des Empfangens, 2. Geheiligte Räume mit geöffneten Kirchen als Zentren, 3. Verwundungen und Gebrochenheit des Menschen mit Herbergen begegnen. Und wie es sich für einen vernünftigen Empfang versteht, ging es nach der Rede mit vielen Begegnungen und Gesprächen bei einem Getränk und einem Imbiss weiter.


 


zurück
Scroll To Top