Nacht der offenen Kirchen in der St. Vincentius-Kirche

Ein Spiel mit Licht und Farben - beeindruckend und meditativ zugleich. Christoph Hilgert illuminierte am Freitagabend die St. Vincentius-Pfarrkirche mit immer neuen, eindrucksvollen Licht- und Lasereffekten. So gab es einen stimmungsvollen Rahmen für eine Abfolge von besinnlichen Texten und Musikbeiträgen der Flötengruppe sowie des Jungen Musikkreises unter der Leitung von  Paul Beszynski, der mit dem bekannten Orgelchoral „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ von Johann Sebastian Bach einen würdigen Schlusspunkt des Abends setzte.

Begonnen hatte die Veranstaltung  mit einer Taschenlampenführung, bei der Pastoralreferent Klaus Klasse auf ungewöhnliche Art und Weise die Kinder mit Einzelheiten der Kirche und ihrer Kunstschätze vertraut machte.
Eine rundum gelungene Sache, wie die erfreulich vielen Besucher beim wärmenden Tee in der Sakristei befanden. So hatte sich der Einsatz des veranstaltenden Gemeindeausschusses von St. Vincentius gelohnt.
 

Mehr Bilder finden Sie hier. Zum Vergrößern bitte anklicken.


zurück
Scroll To Top