Verabschiedung von Michael Lex als Chorleiter

In lockerer Runde verabschiedete der Vorsitzende des Kirchenchores Heilig Geist Heinz Jaschinski nach der Chorprobe am 13. Januar 2015 Michael Lex als Chorleiter. Er wies auf gemeinsame fast 5 Jahre Chorarbeit hin. In dieser Zeit konnten Stella und Michael dank ihrer großartigen Musikalität starke Akzente setzen.

Die persönliche Entscheidung von Michael, seinem Leben eine neue Zielrichtung zu geben, hat den Chor überraschend erreicht. Für diesen, nicht leichten Schritt, wünscht die gesamte Chorgemeinschaft Gottes Segen und wünscht, dass alle damit verbundenen Ziele und Vorstellungen sich erfüllen mögen. Ein Dank auch an die gemeinsame Zeit mit Michael.
Mit einem irischen Segenswunsch endete die Verabschiedung. Zur Unterstützung der geplanten zwischendurch Besuche überreichte H. Jaschinski einen Geldbetrag.
Pastor Kauling überbrachte Gruß- und Segenswünsche gemeinsam mit Herrn Nühlen (Verwaltungsrat). Er lobte die große Einsatzbereitschaft von Stella und Michael und zeigte Verständnis für die Entscheidung von Michael, noch einmal mit über 30 Jahren von vorne zu beginnen. „Das ist keine leichte Aufgabe und kostet viel Kraft. Es wurde ein Buchgeschenk überreicht.
Frau Marita Breucking überbrachte alle guten Wünsche des Gemeindeausschusses für die weiteren Aufgaben, die Michael sich gestellt hat und überreichte einen zweigeteilten Stern, der zusammengefügt einen kompletten Stern als Leuchter darstellt. Symbolisch steht der Stern für die zeitweise Trennung von Stella und Michael, obwohl doch beide zusammengehören.

Fotos von der Verabschiedung


zurück
Scroll To Top