Firmung 2015

Am 30. und 31. Mai wurden 93 Jugendliche aus unserer Pfarrei durch Weihbischof Wilfried Theising gefirmt. Seit Januar wurden sie von Kaplan Bernd Holtkamp, Pastoralassistent Matthias Clessienne und zwölf Katecheten auf die Firmung vorbereitet.

So lernten sich die Firmlinge zunächst bei einem selbst zubereiteten Essen untereinander besser kennen. Während der "Nacht der Kirchen" durchschritten sie ein nur überwiegend mit Kerzenlicht beleuchtetes Gotteshaus und erlebten an verschiedenen Stationen die Nähe zum Heiligen Geist, Jesus und Gott. 

In einem Stationslauf lernten die Firmlinge mit dem Fahrrad alle Kirchen und den Gebetsraum kennen. In den Kirchen beschäftigten sich die Jugendlichen unter anderem mit unterschiedlichen Gottesbildern, der Feier der Eucharestie und dem Wirken Gottes bei den Menschen.

Die abschließende Vorbereitung auf das Sakrament der Firmung war die Begegnung mit dem Heiligen Geist. Sie besuchten die Notfallseelsorge, die Abteil in Hamborn, wo Menschen ihr gesamtes Leben auf Gott ausrichten oder Frau Dr. Drabik, die eindrucksvoll von ihrem Einsatz für an Lepra oder Tuberkulose erkrankten Menschen berichtete. 

Das Sakrament der Firmung wurde den Jugendlichen in feierlichen Gottesdiensten in St. Marien, St. Vincentius, St. Johannes und Hl. Geist gespendet. Wir wünschen den Firmlingen, dass sie eine gute "Landebahn" für den Heiligen Geist sind - wie der Weihbischof in einer seiner Predigt ausführte. 

Fotos können Sie hier ansehen.

 


zurück
Scroll To Top