Machet die Tore weit...

...war das erste Lied, das von Kirchenchor St. Vincentius, Dinslakener Bachchor, evangelischer Kantorei und dem Madrigalchor Dinslaken dargeboten wurde. Es stand gleichsam als Motto über der äußerst gelungenen Veranstaltung, deren Musik unmittelbar die Herzen der Anwesenden erreichen konnte. 
 

Zum vierten Mal fand am vergangenen Sonntag in der St. Vincentius-Pfarrkirche ein Offenes Singen zum Advent statt, zum dem die oben genannten Chöre eingeladen hatten.
Weiterhin wirkten Instrumentalisten des Dinslakener Kammerorchesters und eine Gruppe von Kindern der Bruchschule mit.

Foto: Jochen Emde

Offensichtlich trifft das schon fast traditionelle Offene Singen am 4. Advent den Nerv vieler Dinslakener Bürger. Die St. Vincentius-Kirche war mehr als gut gefüllt. Mit großer Begeisterung wurde nicht nur den Darbietungen der Chöre und Instrumentalisten gelauscht, auch das Mitsingen bekannter Advents- und Weihnachtslieder bereitete offensichtlich den Besuchern große Freude.
Diese Freude wurde am Ende durch ein sehr beachtliches Sammelergebnis zugunsten der "Dinslakener Tafel" weitergegeben.

 

 

 


zurück
Scroll To Top