Karneval – ganz besonders

"Munter und lustig gings an Altweiber im Pfarrheim an der Herz-Jesu-Kirche zu. Gemeinsam mit den Flüchtlingen aus der Fliehburg wurde Karneval gefeiert, ganz traditionell: mit Hütchen und roter Nase oder Herzchen im Gesicht, mit Berlinern mit einer Kaffeebohne und
einer jungen „Bohnenkönigin“ aus dem Irak.
 

Der Pfarrsaal war mit Luftschlangen und Girlanden geschmückt. Es wurde gemeinsam gesungen und geschunkelt und natürlich durfte eine Polonaise nicht fehlen. Sogar zu einem Tänzchen ließen sich mache Männer animieren und sie sich zur Klaviermusik von Gabriele Kortas Zens auf die Tanzfläche.
Der Höhepunkt für Groß und Klein war eine Show mit dem Zauberer Padroino, als dieser ein weißes Kaninchen aus der Kiste zauberte."

Fotos der Karnevalsfeier


zurück
Scroll To Top