Sonntagskonzert am 15. Mai 2022, 17:00 Uhr

Als der Förderverein Herz-Jesu-Kirche sich im vergangenen Jahr entschloss, für das Konzert am 15.05.2022, das "Duo Adamé" mit Violina Petrychenko, Klavier, und Vitalii Nekhoroshev, Klarinette, zu verpflichten, schien die Welt noch in Ordnung und an  einen  Überfall der russischen Truppen in die Ukraine mit den schrecklichen  und Bildern  von Tod, Zerstörung, Flucht, war noch nicht zu denken.

Beide Künstler  stammen aus Kiew, Ukraine, und haben dort an der Nationalen Tschaikowsky -Musikakademie für Hochbegabte studiert.

In ihre Konzerte legen sie nun auch all ihre Gefühle für die Menschen aus und in ihrer Heimat und sind über alle Zerstörungen hinweg mit ihnen durch die Musik verbunden.

Im „Duo Adamé“ haben sich zwei Musiker gefunden, die neben einer langjährigen Freundschaft vor allem die Liebe zur Kammermusik verbindet. In Kiew lernten sie sich an der Musikakademie kennen und trafen sich wieder in Deutschland, wo sie ihr Studium ergänzten.
Seitdem spielen sie zusammen und haben sich ein umfangreiches Duo-Repertoire von Barockmusik über deutscher und französischer Romantik bis hin zu zeitgenössischer moderner Musik erschlossen.
Ihr sensibles Zusammenspiel zeichnet sich vor allem durch eine außerordentliche Palette an Klangfarben und große Intensität im Ausdruck aus.

Vitalii Nekhoroshev spielte von 2006 bis 2009 Soloklarinette an der Nationalen Musikakademie Tschaikowski und war von 2009 bis 2014 erster Klarinettist des Nationalen Präsidialorchesters Kiew.

Violina Petrychenko erhielt für ihr feinsinniges Spiel zahlreiche Auszeichnungen, Stipendien und Förderpreise, u.a. auch von der Folkwang Universität der Künste, Essen, wo sie bei Prof. Evgueni Sinaiski u.a. auch  Duo / Instrumental studierte. Ihre 3 CD´s  mit ukrainischer Klaviermusik weckten große Aufmerksamkeit und erhielten ausgezeichnete Rezensionen.


zurück
Scroll To Top