Die Sternsinger kommen – so oder so!

Hier finden Sie die Informationen zu den einzelnen Aktionen in den Gemeinden.

 

Sternsingeraktion 2022

„Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“



 

Spenden sind natürlich auch in diesem Jahr zur Unterstützung der hilfebedürftigen Kinder notwendig – die weltweite Pandemie hat die Not der Kinder noch verschärft.
Die Sternsingerfreuen uns über Ihren individuellen Spendenbeitrag durch

Spende mittels QR-Code oder Link:   https://spenden.sternsinger.de/pkt929pg

Einwurf in den Opferstock – in den Kirchen unserer Pfarrei

Überweisung – eine  Bankverbindung liegt dem Segenspaket "Segen-to-go" bei.

 

Die Sternsinger kommen – so oder so!

Wir sind sehr traurig, dass die Sternsingeraktion im neuen Jahr wieder ohne die Beteiligung der Kinder stattfinden muss, die uns bisher immer so tatkräftig unterstützt haben. Der Schutz der Kinder hat für uns jedoch oberste Priorität. Wir möchten sie keinen zusätzlichen Gefahren aussetzen, da sie in der Regel noch nicht geimpft und daher am wenigsten geschützt sind.

Im Namen der Sternsinger, aber auch im Namen der Kinder, die auf die Hilfsprojekte des Kindermissionswerkes angewiesen sind, sagen wir Dank für jede Spende.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und hoffen, dass es im Jahr 2023 wieder in altbewährtem Ablauf mit Sternsingerbesuch in allen Haushalten stattfinden kann!

Gemeinde Heilig-Blut
Die SternsingerInnen von Heilig-Blut sind in der Zeit vom 05.01.2022 bis einschließlich 09.01.2022 unterwegs und werfen - wie im vergangenen Jahr – ein Tütchen mit dem Segen (Segen-to-go) in die Briefkästen der Häuser, die auch in den Vorjahren besucht wurden.

Gemeinde Heilig-Geist
Wie bereits auch im letzten Jahr werden wir in der Heilig- Geist- Gemeinde, wie auch die anderen Gemeindeteile auf den Segen-to-go zurückgreifen.
Es werden alle Haushalte ihren Segen erhalten, die auch sonst besucht worden sind und in den letzten Jahren auf den Listen standen.
Die Sternsinger werden ab dem 04.01.2022 bis 09.01.2022 die Segen in die Briefkästen der Haushalte werfen.

Gemeinden St. Marien und St. Jakobus
Wie bereits im Jahr 2021 wird in den Gemeinden St. Marien und St. Jakobus auf den
"Segen-to-go " zurückgegriffen.
Wie bereits  im vergangenen Jahr werden auch in 2022 alle Haushalt, die in den letzten Jahren
auf den Listen standen, einen Segen-to-go kontaktlos in den Briefkästen vorfinden.
Für Kirchenbesucher werden in den beiden Kirchen auch "Segen-to-go" ausliegen.

Gemeinde St. Johannes
Leider ist die Conrona Pandemie nach fast zwei Jahren für uns alle immer noch präsent. Viele Menschen konnten sich inzwischen durch eine Impfung schützen, nur die Kleinsten unserer Gesellschaft – und dazu gehören auch unsere Sternsinger – sind noch immer ungeschützt.

Schweren Herzens hat sich daher das Sternsinger-Team unserer Gemeinde erneut dazu entschlossen, die Sternsinger-Aktion 2022 nicht in der gewohnten Form durchzuführen.
Um sowohl die aktiven Sternsinger als auch die zu besuchenden Familien zu schützen,
wird wie folgt verfahren:

  • Die Sternsinger werden Sie nicht persönlich zu Hause besuchen, um Ihnen den Segen zu bringen und für Sie zu singen. Stattdessen verteilen wir in den ersten Januarwochen Segenspakete mit einem vorher geweihten Aufkleber an die Familien, die sich zuvor angemeldet haben.
  • Sollten Sie sich nicht angemeldet haben, liegen weitere Segenspakete in der Kirche sowie in verschiedenen Geschäften in Eppinghoven  für Sie bereit.

Das Sternsinger-Team bittet um Ihr Verständnis und hofft sehr, Sie in 2023 wieder in der gewohnten Weise persönlich besuchen zu können.

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir ein gutes, gesundes neues Jahr.

Gemeinde St. Vincentius
Informationen zum Ablauf in der Gemeinde St. Vincentius finden sie HIER

Sofern Sie in der Nachbarschaft Menschen haben, die keinen Internetzugang haben, geben Sie diese Informationen bitte weiter.

 


zurück
Scroll To Top