Atem schöpfen und neue Lebensgeister finden

Am Pfingstmontag feierten die katholische Pfarrgemeinde St. Vincentius und die Evangelische Kirchengemeinde im Burgtheater bei strahlendem Sonnenschein einen Pfingstgottesdienst, der vom Ökumenischen Arbeitskreis beider Gemeinden gestaltet wurde.

Immerhin 130 Besucher (!) saßen gut verteilt in dem 2000 Sitzplätze bietenden Freilufttheater und erlebten ein "buntes Kaleidoskop" (Pfr. Kalscheur) von Beiträgen zum Thema "Atem schöpfen und neue Lebensgeister finden". Darunter eine Pantomime, in der ein Weg aus dem bedrückenden Leben mit Atemmasken und Distanzbeschränkungen zu neuen Formen gemeinschaftlichen Lebens dargestellt wurde. Für die Musik waren Kantorin Daniela Grüning und Kirchenmusiker Paul Beszynski und der Bläserkreis Stadtmitte zuständig."


  

 

 

 Mehr Bilder von der Pantomime finden Sie hier:

 

 

 

Auch die NRZ berichtete in ihrer Ausgabe vom 02.06.2020:


zurück
Scroll To Top