"Messa di Gloria" Der Bachchor singt Puccini

Der Dinslakener Bach-Chor bringt am Sonntag, 30.6.2019 um 18:00 Uhr die „Messa di Gloria“ und den Mottetto „per San Paolino“ von Giacomo Puccini in der St. Vincentius Kirche Dinslaken zur Aufführung.
Das Konzert erfolgt in Kooperation mit der Domkantorei Wesel und wird eine Woche später auch im Weseler Dom aufgeführt.

Die Messa di Gloria ist die einzige Messe, die Puccini geschrieben hat, und man hört deutliche Bezüge zu seinen berühmten Opern heraus.
Die Messe ist mit großen und umfangreichen Choreinlagen, Solisten und Orchester mit Bläsern und Schlagwerk das umfangreichste Werk außerhalb von Puccinis Opern und verbindet festliche Kirchenmusik mit persönlichem musikalischen Stil. 
Als Solisten konnten bekannte Sänger verpflichtet weden, die schon an bedeutenden Häusern gesungen haben: Joaquín Asiáin, Tenor und Rolf A. Scheider, Bariton.

Eine Herausforderung für den Chor und alle Beteiligten und ein „Ohrenschmaus“ für die Zuhörer.

 


zurück
Scroll To Top