„Pro Ecclesia et Pontifice“

Der Orden „Für Kirche und Papst“ wurde Theo Brosthaus am Freitag, 15. März 2019 aus der Hand von Generalvikar Domkapitular Dr. Klaus Winterkamp, überreicht. Eingeleitet wurden die Feierlichkeiten mit einem gut besuchten Gottesdienst in der St. Vincentius-Pfarrkirche.

Für die musikalische Gestaltung der Messfeier sorgte der Männerchor aus St. Johannes, Eppinhoven, unter der Leitung von Karl-Heinz Stevens.

Das Johannahaus  war bis auf den letzten Platz besetzt, als Theo Brosthaus Orden und Urkunde in Empfang nahm. Gekommen war, in Vertretung für den leider verhinderten Bischof Lohmann, nicht nur der Generalvikar des Bistums Münster, sondern auch der Bürgermeister der Stadt Dinslaken Dr. Michael Heidinger, die Familie des Geehrten sowie zahlreiche Freunde aus der gesamten Pfarrei. Sie alle bekundeten zusammen mit Pfarrer Bartel Kalscheur ihren Respekt vor der ehrenamtlichen Leistung von Theo Brosthaus. Dieser habe sich über viele Jahre in verschiedenen Bereichen des öffentlich-gemeindlichen Lebens engagiert. Besonders aber ist er im kirchlichen Kontext in St. Johannes und seit 2012 in unserer großen Pfarrei St. Vincentius tätig. Seine liturgische Präsenz z.B. als Senior-Ministrant bei Beerdigungen und in den Wochentagsgottesdiensten, im Küsterdienst zur Aushilfe, im Dienst an den Hauskranken …, wissen die Seelsorger und viele Gläubige zu schätzen.

 

Die örtliche Presse berichtete ausführlich über die Ordensverleihung:

NRZ vom 18. März 2019

Rheinische Post vom 18.März 2019


zurück
Scroll To Top