Gottesdienst mit Kräutersegnung Sonntag, den 19. August 2018, 10.00 Uhr

Am Sonntag, den 19. August 2018,  10.00 Uhr, findet auf dem Bauernhof Dudler,
46539 Dinslaken-Oberlohberg, Dickerstr. 464, ein Gottesdienst mit Kräutersegnung statt.

Die musikalische Gestaltung  der  Hl.Messe wird vom Blasorchester Kirchhellen-Grafenwald übernommen. An dieser Kräuterweihe sind die Landfrauen Hiesfeld aktiv beteiligt.

Die Wurzeln der Kräuterweihe reichen weit bis zu den Ur-Mysterien der Menschheit zurück. Zuerst wurden mit einem Kräuterbusch Natur- und Erntefeste zu Ehren verschiedener Götter gefeiert. Die Kräuterbuschen waren heidnische Lebensruten, deren Berührung die fruchtbarkeitsspendende und heilende Kraft der Vegetation auf den Menschen übertragen sollte.

Helfen sollten die geweihten Kräuter gegen mögliche Verzauberung des Viehs, Gewitter, Krankheit, Eheglück und vieles mehr.
Um 745 n.Chr. wurde die Kräuterweihe verboten und dann unter den Schutz Mariens gestellt. Seitdem feiert man die Kräuterweihe am Fest Mariä Himmelfahrt.

Aus alter Tradition, die vor allen Dingen in bäuerlichen, ländlichen Gegenden noch aktiv gepflegt wird, werden an diesem Festtag Kräuter gesegnet. Den um diese Zeit gesammelten Kräutern werden die größten Heilskräfte zugeschrieben.   So ist es naheliegend, dass Maria, die für Christen als die Heilsbringerin gilt, zu dieser Tradtion eine Verbindung hat. Die Katholische Kirche sieht die Kräuterweihe vor allem als Ausdruck für die Achtung der Schöpfung und die Heilkraft der Kräuter als Symbol für die Zuwendung Gottes an den Menschen. In der Kräuterweihe mischen sich Tradition und Frömmigeit, Volksglaube und zeitnahe Religiösität, verbunden mit der Notwendigkeit, Werterhaltendes zu bewahren.
Die Gottesdienstbesucher werden gebeten, Sträuße von Feld-, Wald- und Wiesenblumen zur Segnung mitzubringen.
Nach dem Gottesdienst werden Grillwürstchen und Getränke angeboten. Natürlich auch ein „Kräuterschnäpsken“.
Es ist ein Fahrdienst eingerichtet. Abfahrt ist jeweils um 9.30 Uhr an den jeweiligen  Katholischen Kirchen der Gemeinde. (Anmeldung bitte unter Tel. 02064-92274 oder 90553)


zurück
Scroll To Top