Silbernes Priesterjubiläum von Pfarrer Werner Laslop

Das hätte niemand gedacht, dass Werner Laslop, der freundliche Verkäufer bei „Schätzlein“ in Dinslaken, noch einen anderen Ruf als den zur Kasse hören sollte. Der Beruf wurde durch seine Berufung infrage gestellt, - die Berufung zum Priester. Dieser inneren Stimme folgend verließ er sein „Schätzlein“, besuchte das erzbischöfliche Abendgymnasium in Neuss und machte dort das Abitur.

Nach Studienjahren in Münster und München wurde der aus Walsum stammende Erstgeborene – er hat noch einen Bruder - am 22. Mai 1994 von Bischof Reinhard Lettmann zum Priester geweiht.  Sein Diakonatsjahr hatte er zuvor in St. Antonius in Gronau verbracht. Nach der Weihe arbeitete er als Kaplan am linken Niederrhein in den kleinen Ortschaften Rindern, Niehl, Mehr und Zyfflich und anschließend in Recklinghausen-Suderwich. Nach einigen Monaten „Auszeit“ in einer priesterlichen Wohngemeinschaft der Fokolare-Bewegung in Hechingen in der Schwäbischen Alb begann sein priesterliches Wirken in St. Ludger in Rheine. An diese Zeit erinnert er sich sehr gern. 2008 ging es dann zurück in Heimatnähe - sein neues Domizil wurde eine Wohnung in der Amalienstraße in Dinslaken. Es war noch die Zeit vor der großen Fusion. Theo van Doornick war Pfarrer von St. Vincentius, und unser Jubilar unterstützte ihn zusammen mit Pfarrer Georg Mixa und Pater Samuel. Nachdem seine Mutter und später auch sein Vater verstorben waren, zog Pfarrer Laslop ins Elternhaus nach Walsum. Von dort sieht man ihn oft, mit Helm und Zusatzpower aus der Steckdose, auf dem Pedelec zur Arbeit fahren.

Werner Laslop möchte mit der Gemeinde am 8. Juni, dem Vorabend zum Pfingstfest, um 18.30 Uhr in St. Vincentius die Eucharistie feiern. Anschließend ist ein Empfang im Johannahaus. Es wäre schön, wenn viele die Gelegenheit zum Gratulieren und zur Begegnung nutzen würden.

Der Primizspruch von Pfarrer Laslop lautet: „Durch Gottes Gnade bin ich, was ich bin.“ (1 Kor 15,10)

Barthel Kalscheur, Pfr.

Archiv

Silbernes Priesterjubiläum von Pfarrer Werner Laslop - Pfarrer Barthel Kalscheur

Gute-Hirte-Sonntag - Pfarrer Werner Laslop

„Der Held trägt eine Rüstung, der Heilige geht nackt!“ - Pfarrer Barthel Kalscheur

Der Friede sei mit Dir! - Pastoralreferent Franz-Josef Roth

Wussten Sie??? - Pfarrer Bartel Kalscheur

Praeludium - Pfarrer Werner Laslop

Schubladendenken - Pastor Thomas Berger

Opfer - Pastoralassistent Niels Ketteler

Trotz aller Ungewissheit „Ja“ sagen - Pastoralreferentin Petra Roth

„Wunder???“ - Pastoralreferentin Mareike Schraut

Veränderungsprozess - Seelsorgeteam

Geistliches Wort zum Karneval - Seelsorgeteam

Wenn sie angeklagt würden Christ zu sein ... - Pfarrer Werner Laslop

Gründung der Pfarrei St. Marien vor 100 Jahren - Pfarrer Barthel Kalscheur

Eine Kirche der Zukunft - Pastoralreferentin Mareike Schraut

Gott liebt uns - Pastoralassistent Niels Ketteler

Ein Leib und viele Glieder - Pastor Thomas Berger

Epiphaniegeschehen - Pfarrer Barthel Kalscheur

Ein glückseliges, neues Jahr 2019 - Pastor Thomas Berger

Ich bin so froh, dass ich nicht evangelisch bin - Pastoralreferent Franz-Josef Roth

Perspektivwechsel - Pfarrer Barthel Kalscheur

Das eigentliche Geschenk aber hat uns Gott gemacht - Pater Samuel Kidangil

„Ein frohes und gesegnetes neues Jahr!“ – Pfarrer Werner Laslop

Hochfest Christkönig - Pastoralassistent Niels Ketteler

Spiel des Lebens - Pastoralreferentin Mareike Schraut

Mehr wert als fünf Euro - 

Kult ohne Herz ist kalt! - Pfarrer Barthel Kalscheur

Hab nur Mut, steh auf, Jesus ruft dich - Pater Shajers

Ganz einfach - auch im Oktober - Petra und Franz-Josef Roth

„Was muss ich tun, um …?“ - Pfarrer Werner Laslop

Perspektivwechsel - Petra und Franz-Josef Roth 

Was brauche ich: Stärkenden Trost oder heilsame Mahnung? - Pfarrer Barthel Kalscheur

"Wer der erste sein will,.... - Pastoralreferentin Mareike Schraut

Aus dem Glauben müssen und sollen Taten folgen - Niels Ketteler, Pastoralassistent

Effata, öffne dich! - Michael Nühlen, Kirchenvorstand

"Die Zehn Gebote der Gelassenheit" - Pastoralreferentin Mareike Schraut

„Steh auf und iss"! - Pater Shajers

„Wer zu mir kommt, wird nie mehr hungern“ - Pfarrer Barthel Kalscheur

Sommerferien! - Pastoralreferentin Mareike Schraut

„Meine Gnade allein genügt dir“ Pfarrer Werner Laslop

Was ist der Tod? - Ein Schlaf, ein Übergang oder ein Ende? - Pfarrer Barthel Kalscheur

Hier stehe ich und kann nicht anders? - Petra und Franz-Josel Roth   

Bilder aus der Natur - Pater Samuel

Wo mir Gott aufgegangen ist - Diakon Andreas Brosthaus

Wie sieht eigentlich mein Sonntag aus? - Niels Ketteler

Fronleichnam - Pfarrer Barthel Kalscheur

Der Heilige Geist - Pfarrer Werner Laslop

Mütter und Väter - Pastoralreferentin Mareike Schraut

Zu Hause - Pastoralreferentin Mareike Schraut

So sind wir eingeladen, am Weinstock zu bleiben - Pfarrer Barthel Kalscheur

Erstkommunion 2018 - Pfarrer Barthel Kalscheur

Wir sind Zeugen - Werner Laslop, Pastor

Geistliches Wort zu Ostern - Pfarrer Barthel Kalscheur

Wir sind als sein Volk geheiligt - Pater Prasad Christudasan

Dankbarkeit

Jetzt können Sie sich aber mal kennen lernen - Pastoralreferent Franz-Josef Roth

Was bin ich bereite zu opfern?

Fastenzeit – Taufvorbereitungszeit für Erwachsene

Das Schweigegebot Jesu - Pfarrer Barthel Kalscheur

Jesus nimmt sich Zeit - Niels Ketteler, Pastoralassistent

Etwas andere Vorsätze - Pastoralreferentin Mareike Schraut

Die Hoffnung Gottes auf den Menschen - Pater Prasad Christudas

Gemeinsam gegen Kinderarbeit ... - Pastoralreferent Franz-Josef Roth

Im Blick zurück: Dankbarkeit! Im Blick nach vorne: Zuversicht - Pfarrer Barthel Kalscheur 

Weihnachten 2017 - Pfarrer Barthel Kalscheur


Archiv 2017

Archiv 2016

Archiv 2015

Archiv 2014

Archiv 2013

Scroll To Top