"Hilft Beten? - Wir müssen reden!"

Quelle: brückengespräche.de

Am Dienstag, dem 21. Mai, findet um 19.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus Duisburger Straße zum Thema „Hilft beten? – Wir müssen reden!“ ein Gesprächsabend mit dem katholischen Theologen Klaus Hamburger statt.
Als Frere Wolfgang gehörte er Jahre lang zur ökumenischen Gemeinschaft von Taize. Anschließend arbeitete er als Seelsorger an einem Krankenhaus in Neuwied und an einem Gefängnis in Koblenz.
Neben der seelsorglichen Arbeit verfasste er mehrere Bücher, darunter das Buch „Danke, Frere Roger“, in dem er seine Zeit in der Communauté de Taizé und die Begegnungen mit dessen Gründer Frere Roger reflektiert.
Die Spiritualität von Taize verspricht einen interessanten Zugang zum Thema der Woche. Herzliche Einladung!