„Mit Heilig Geist von Herzen – singen, lachen, scherzen“

lautete das Motto der diesjährigen Karnevalsfeier der Gemeinde Heilig Geist.

Der Dinslakener Karnvevalsverein Blau Weiß e.V. eröffnete wie schon im letzten Jahr den Abend um 19.11 Uhr. Mit ihren Tanz- und Showgruppen sorgten sie schon beim Auftakt für eine tolle Stimmung.

Die Büttenreden des Chronisten (Heinz Jaschinski) sowie des Gastarbeiters (Manni Müller), beide auch als Sängerduo, Mareike Schraut, die die Kalauer des erkrankten Pastor Kalscheur vortrug sowie aus der Oberhausener kfd Britta Sommer und Annette Tim-Mess als Margot und Lisbeth entlockten den Närrinnen und Narren etliche Lacher.

Die Theatergruppe der kfd Heilig Geist ließ zum Thema „Es muss ein Rock durch den Dom gehen“ einige Modells über den Laufsteg schlendern.

Durch den Abend führte als Moderatorin Kirsten Decker.

Die Stimmung im Saal war gut, es wurde viel geschunkelt, gesungen und gelacht.

Etliche gute Geister waren aber auch diesmal wieder im Hintergrund tätig, sei es am Buffet, an der Theke oder als Bedienung im Saal, beim Auf- und Abbau der Dekoration im Pfarrsaal und den Tischen. Was wäre eine Karnevalsfeier ohne die guten Geister, die für eine gute Atmosphäre im Saal oder für das leibliche Wohl der Narren sorgen?

Deshalb gehört allen, den Akteuren auf der Bühne und den guten Geistern im Hintergrund, ein ganz herzliches Dankeschön.

Nachdem das Programm geendet hatte wurde noch bis in die Nacht hinein zur Musik von DJ Wolfgang getanzt und gefeiert.

Diashow der Karnevalsfeier


zurück
Scroll To Top