Halleluja, Christus ist wahrhaft auferstanden!!!!!!

Dieses freudige Ereignis wurde im Gottesdienst und bei der anschließenden Begegnung in Heilig Geist gefeiert.
Traditionsgemäß begann die Feier der Osternacht mit dem Entzünden der Osterkerze am Osterfeuer im Atrium. Nach dem Einzug des Lichtes in die Kirche feierte Pfarrer Kauling mit den Gläubigen die Auferstehung Jesu.

Mitgestaltet wurde der Gottesdienst von der Schola Spiritus Sancti. Stella Seitz entlockte der Orgel wieder einmal Töne, bei der sich viele Gottesdienstbesucher fragten, welches Instrument da wohl eingesetzt war.
Die anschließende Begegnung bei Brot, Eiern, Wasser und Wein nutzten viele Gottesdienstbesucher, um sich gegenseitig ein frohes Osterfest zu wünschen.
Viele fleißige Helfer hatten seit Karfreitag dafür gesorgt, dass das Kreuz im Altarraum in diesem Jahr besonders hervorgehoben wurde. Ein langes Tuch führte vom Kreuz durch den Altar zur Osterkerze und dem Taufwasser. Das Bild stellte die Verbindung vom Tod zur Auferstehung und zum Leben dar.
Allen Helfern ein ganz herzlichen Dankeschön.

Ein ganz besonderer Dank gilt Noell Goßink, einziger neuer Messdiener in der Heilig-Geist-Gemeinde. In der Auferstehungsfeier wurde er von Pastor Kauling in die Messdienergemeinschaft aufgenommen. Sein Eifer in den letzten Tagen kannte keine Grenzen: er diente Gründonnerstag, Karfreitag, in der Osternacht sowie am 1.und 2. Ostertag. Möge er weiterhin viel Spaß und Freude als Messdiener in Heilig Geist haben.

Fotos von der Vorbereitung

Fotos der Osternacht


zurück
Scroll To Top