Wirkliche Schätze - Kunstwerke in St. Vincentius

Die Pfarrkirche St. Vincentius, deren Geschichte bis ins 15. Jhdt. zurückgeht, verfügt über eine Reihe äußerst sehenswerter Kunstwerke aus vergangenen Epochen. Ein Teil davon ist in der Kirche zu sehen wie das große Triumphkreuz oder der Hochaltar. Ein anderer, ebenfalls sehr interessanter Teil, befindet sich in der "Schatzkammer" im Untergeschoss des Turmes.
Beide -Kirche und Schatzkammer- können unter fachkundiger Führung besichtigt werden.

 

Wolfgang Krüsmann, als Leiter des "Förderkreises kirchliche Kunstgegenstände" mit der Materie bestens vertraut, bietet Führungen für Gruppen mit wenigstens 6 Teilnehmern an (maximal 10 Personen für die Schatzkammer und 20 Personen für den Kirchenraum).
Die Dauer der Führung in der Schatzkammer beträgt ca. 60 Minuten, in der Kirche ca. 90 Minuten.
Eine Gebühr wird nicht erhoben, Spenden für die Erhaltung der Kunstgegenstände sind gerne gesehen.

 

Rückfragen und Terminvereinbarung unter
02064/55476 oder din123@t-online.de


 

 

 

 

 

 

 

 

               Die Hl. Katharina                        Blick in eine Vitrine mit historischen Messgewändern

 


zurück
Scroll To Top