Am 21. Juni 2009 wurde in der Heilig Blut Kirche der letzte Gottesdienst gefeiert. Nach der letzten Eucharistiefeier verlas Domvikar Stefan Sühling das Profanierungsdekret, welches die Profanierung der Heilig Blut Kirche besiegelte. In den darauf folgenden Wochen wurde die Kirche abgerissen.

 

 

 

 

 

  An der Stelle der Heilig Blut Kirche wurde eine neue Kindertagesstätte mit angebundenem Pfarrheim für die Einwohner, Verbände und Gruppen der Gemeinde errichtet. Im Pfarrheim feiern wir regelmäßig zweimal in  der Woche die Heilige Messe.

Scroll To Top