Erstkommunion 2018

„The same procedure as last year?“ -  “The same procedure as every year!”
Was uns aus “Dinner for one” bekannt vorkommt, könnte auch für die jährliche Vorbereitung der Kinder auf ihre erste heilige Kommunion gelten. Aber doch nicht ganz! Denn wir Seelsorger und die Engagierten im Leitungsteam spüren eine deutliche Verschiebung in den Jahren: Die Kinder sind immer weniger christlich vorgeprägt, das Kreuzzeichen ist nur einigen vertraut, Gebete sind kaum geläufig, unsere Kirchen sind manchen nur von außen bekannt und religiöses Basiswissen darf nicht vorausgesetzt werden. Gleichzeitig aber sind die meisten Familien sehr auf den Tag X fokussiert, der in ihren Planungen eine wichtige Rolle spielt. Der Tag der Erstkommunion ist auch für jene ein gesellschaftliches Ereignis erster Güte, die ansonsten nur noch wenig mit der Kirche verbindet. Kleid oder Anzug, Tisch-Deko und Menü-Folge, Geschenke und lückenlose Foto-Dokumentation sind absolut wichtig. Man kann sagen, es handelt sich um eine Verschiebung von innen nach außen, vom Inhalt zur Form, vom Sein zum Design.
Aber Vorsicht!
Die alten Fragen sind immer noch da. Woher komme ich? Wer bin ich? Was darf ich vom Leben erwarten? Wohin gehe ich? In vielen Seitengesprächen spüren wir Seelsorger eine Sehnsucht nach verlässlichen Auskünften über den Sinn des Lebens. Im Blick auf ihre Kinder wollen sich manche Eltern nicht einfach zufrieden geben mit einer rein materialistischen Sicht des Lebens, mit Statussymbolen, der Nutzung von sozialen Medien als Selbstzweck und Lebensentwürfen, die sich nur noch reaktiv am Arbeitsmarkt und den beruflichen Aussichten orientieren. Sie suchen mehr, ohne genau in Worte fassen zu können, was.
Die Leitfrage der diesjährigen Vorbereitung, das Wort aus dem Johannesevangelium „Jesus, wo wohnst du?“, darf als Einladung zu einer ehrlichen Suche verstanden werden.
Aus diesem Grund, aber auch wegen der Schwierigkeit, genügend Katechetinnen und Katecheten für die Betreuung der Kommunionkinder in Gruppen zu finden, sind wir teilweise dazu übergegangen, Kinder und Eltern stärker gemeinsam anzusprechen. Nur über Austausch und Gespräch kommen wir zu mehr Beteiligung und Identifikation.
Unsere etwa 150 Kommunionkinder erfahren auf ganz verschiedene Weise, was Glaube und Kirche bedeuten: Gemeinschaft in der kleinen Gruppe, Treffen in größeren Einheiten zur Vermittlung des Weihnachtsgeheimnisses (St. Marien), zur Gestaltung und Mitfeier eines Kreuzweges (Heilig Geist), zur Vorbereitung auf die Feier der Versöhnung (Heidebrinkschule) und zum Verstehen der Messfeier (Workshops in verschiedenen Kirchen). Fester Bestandteil ist in jedem Jahr die gemeinsame Wallfahrt nach Kevelaer mit dem Besuch der Hostienbäckerei, der Kirchen und einer Stadtrallye.
Vom 29. April bis zum 13. Mai finden acht Erstkommunionfeiern statt. Bei der Wahl der Kirche fühlen sich immer weniger Eltern an ihre Wohnsitzgemeinde gebunden.
In den nächsten Jahren werden wir uns stärker darum bemühen, das Geheimnis der christlichen Botschaft zu vermitteln, d.h. Erfahrungen zu ermöglichen ohne dem Trend zu verfallen, es müsse alles zu einem „Event“ aufgeblasen werden.
Authentizität und Kreativität werden gleichermaßen gefordert sein.
Barthel Kalscheur, Pfarrer

Archiv

Erstkommunion 2018 - Pfarrer Barthel Kalscheur

Wir sind Zeugen - Werner Laslop, Pastor

Geistliches Wort zu Ostern - Pfarrer Barthel Kalscheur

Wir sind als sein Volk geheiligt - Pater Prasad Christudasan

Dankbarkeit

Jetzt können Sie sich aber mal kennen lernen - Pastoralreferent Franz-Josef Roth

Was bin ich bereite zu opfern?

Fastenzeit – Taufvorbereitungszeit für Erwachsene

Das Schweigegebot Jesu - Pfarrer Barthel Kalscheur

Jesus nimmt sich Zeit - Niels Ketteler, Pastoralassistent

Etwas andere Vorsätze - Pastoralreferentin Mareike Schraut

Die Hoffnung Gottes auf den Menschen - Pater Prasad Christudas

Gemeinsam gegen Kinderarbeit ... - Pastoralreferent Franz-Josef Roth

Im Blick zurück: Dankbarkeit! Im Blick nach vorne: Zuversicht - Pfarrer Barthel Kalscheur 

Weihnachten 2017 - Pfarrer Barthel Kalscheur


Archiv 2017

Archiv 2016

Archiv 2015

Archiv 2014

Archiv 2013

Scroll To Top