Jahr 2016 | Jahr 2015 | Jahr 2014 | Jahr 2013

Schwester Plautilla - Ein Lächeln für die Menschen

Mit einem festlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche feierte Schwester Plautilla im Kreise ihrer Mitschwestern und der ganzen Gemeinde ihr diamantenes Professjubliäum.
Vor 60 Jahren,  am 22. April 1956, legte die Clemensschwester ihr erstes Gelübde ab, die ewige Profess folgte im April 1963.

 

mehr anzeigen

Mit vier Bausteinen zum Klang des Glaubens

-Gottesdienst  
-Fotoausstellung "Wie klingt, was Du glaubst" 
-Texte und Klänge der Religionen
-ein Konzert/zwei Orgeln "Verbindungsmusik"

Selten haben die Veranstaltungen der ökumenischen Woche in der Stadtmitte so viel positive Resonanz erhalten wie in diesem Jahr.

 

mehr anzeigen

Tagesausflug am 3. September 2016 zum Kloster Kamp in Kamp-Lintfort

und zum Hof der Hoffnung/Fazenda da Esperança (Kloster Mörmter) in Xanten
Für Samstag, den 3.September 2016 laden wir herzlich zu einem Tagesausflug zum Kloster Kamp in Kamp-Lintfort und  zum Hof der Hoffnung/Fazenda da Esperança (Kloster Mörmter) in Xanten ein.
Wir fahren um 8.15 Uhr mit dem Bus ab Heilig-Geist Kirche nach Kamp-Lintfort und werden dort um 9:15 Uhr eine Führung durch die Abteikirche und das Kloster haben. Gegen 11.30 Uhr werden wir einen Mittagsimbiss im Kloster Kamp einnehmen.

Danach gibt es Gelegenheit zu einem kleinen Spaziergang durch den Klostergarten. Anschließend fahren wir weiter nach Xanten zum Hof der Hoffnung/Fazenda da Esperança (Kloster Mörmter). Dort werden wir einiges über die Fazenda da Esperança und den Hof der Hoffnung erfahren und eine Führung durch das Kloster haben. Gegen 15.30 Uhr werden wir im Café Esperança am Kloster Kaffee trinken. Anschließend ist Gelegenheit zum Einkaufen im Hofladen des Klosters. Die Rückfahrt ist für ca. 17:00 Uhr geplant. Gegen 18 Uhr werden wir wieder in Hiesfeld an unserer Heilig Geist-Kirche ankommen.
Der Kostenbeitrag für die Fahrt beträgt 35 € pro Person. Darin sind die Busfahrt, die Führung durch das Kloster Kamp und die Abteikirche, der Mittagsimbiss im Kloster, die Führung durch das Kloster Mörmter/Fazenda da Esperança / Hof der Hoffnung und das Kaffeetrinken im Café Esperança am Kloster (2 Tassen Kaffee und 2 Stücke Kuchen - auch mit Sahne) enthalten.
Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis spätestens zum 21. August 2016. Anmeldeformulare und eine detaillierte Fahrtbeschreibung liegen in der Kirche aus oder können von der Homepage heruntergeladen werden.
Das Anmeldeformular bitte zusammen mit dem Kostenbeitrag von 35 € abgeben bei lrene und Norbert Richter, Turmstr.63 (Tel: 95400, Fax 1491245, Mail: i.n.richter@gmx.de) oder Inge Wagenzik, Scholtenstr.2 (Tel.: 97744, Mail: inge.wagenzik@gmx.de). Der Kostenbeitrag kann auch auf das Konto IBAN: DE23 3525 1000 0430 405 415 bei der Nispa BIC: WELADED1DIN überwiesen werden (bitte bei der Überweisung Namen und Anzahl der Personen nicht vergessen!).

Anmeldung zum Tagesausflug

Tagesablauf

 

mehr anzeigen

Ausbildung für Ehrenamtliche in der Krankenhausseelsorge

Der Krankenhausseelsorger unseres Vinzenz-Hospitals, Pastoralreferent Adolfo Terhorst, bietet in Zusammenarbeit mit dem Bischöflichen Generalvikariat Münster sowie der Geschäftsführung des St. Vinzenz-Hospitals den Ausbildungskurs "Kranke Menschen seelsorglich begleiten. Ausbildung für Ehrenamtliche in der Krankenhausseelsorge“ an.

 

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten entnehmen Sie bitte diesem Flyer.

mehr anzeigen

Sonntagskonzert in Herz-Jesu

Herzliche Einladung zum Sonntagskonzert des Fördervereins Herz-Jesu-Kirche Oberlohberg e.V.

Am 05.06.2016 um 17.00 Uhr präsentiert das Ensemble „Tangoyim“   Klezmer, jiddische Lieder und jiddischen Tango  in der Besetzung
Stefanie Hölzle: Geige, Klarinette und Gesang,
Daniel Marsch: Akkordeon und Gesang.
Eintritt frei – Spende erbeten.

mehr anzeigen

Eine Liebe, die sich gewaschen hat...

... war das Motto der Erstkommunion in diesem Jahr.
151 Kinder aus allen Gemeinden unserer Pfarrei waren dabei, als sie nach erlebnisreicher, intensiver Vorbereitung zum ersten Mal die hl. Kommunion empfingen.

mehr anzeigen

Klaus Lasse - ein Gesicht unserer Gemeinde

"Wer leben wird, wird sehen". Dies ist das Lebensmotto von Klaus Lasse, das er seiner Predigt beim festlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche voranstellte. 
Die Pfarrkirche war am Sonntag, 24. April 2016, bis auf den letzten Platz besetzt, als Dechant Gregor Kauling den langjährigen Pastoralreferenten verabschiedete: "Du bist ein Mann Gottes, aber auch einer von uns. Ich danke dir für alles, was du gestaltet und aufgebaut hast."

 

mehr anzeigen

Ein Haus voll Glorie schauet...

Ein deutlich hörbares Raunen ging durch St. Johannes, als am Sonntagmorgen vor dem Festgottesdienst die Beleuchtung anging, voller Begeisterung über den beeindruckenden Kirchenraum, der durch die  geschickte Lichtführung eindrucksvoll in Szene gesetzt wird. Eine mehr als gelungene Renovierung des altehrwürdigen Gebäudes hat mit dieser Feier ihren Abschluss gefunden.

 

mehr anzeigen

Flüchtlingskinder zu Besuch bei Schollin

In der Herz-Jesu-Gemeinde Oberlohberg finden seit mehr als einem Jahr regelmäßige Treffen mit den Menschen aus der Fliehburg statt. Durch diese Begegnungen erfahren die Flüchtlinge etwas über die Traditionen, die Kultur und Lebensweise der Menschen ihrer neuen Heimatstadt.

mehr anzeigen

amoris laetitia - die Freude der Liebe

Papst Franziskus hat heute in Rom das vielbeachtete nachsynodale Schreiben "amoris laetita" zu den Familiensynoden der Jahre 2014 und 2015 veröffentlicht. 
Ich lade daher alle Gemeindemitglieder herzlich ein, sich zunächst mit dem Schreiben des Papstes eingehend zu befassen, um anschließend darüber auf unterschiedlichen Ebenen des gemeindlichen Lebens miteinander ins Gespräch kommen zu können.

mehr anzeigen

Christus ist wahrhaft auferstanden - Halleluja

Es liegt ein besonderer Spannungsbogen über den Kar- und Ostertagen, deshalb auch die ganz besonderen Zeichen und Handlungen in der Liturgie:  vom leeren Tabernakel am Karfreitag bis zum ökumenischen Segen in der Osternacht.

mehr anzeigen

Triduum 2016 in Heilig Geist

Auch in diesem Jahr wurde in unserer Heilig-Geist-Kirche wieder das Triduum gefeiert.

Als Triduum bezeichnet man die Liturgie in der Heiligen Woche, beginnend mit dem letzten Abendmahl am Gründonnnerstag, anschließend der Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu Christi am Karfreitag und zum Abschluss die Auferstehungsfeier am Karsamstag spätabends oder Ostersonntag frühmorgens.

 

mehr anzeigen

Kommunionkinder führten in Heilig Geist Passionsspiel auf

Zum Gottesdienst am Palmsonntag in die Heilig-Geist-Kirche kamen viele Familien. Die Kinder hatten ihre selbstgebastelten, bunten Palmstöcke mitgebracht.

Nach der Palmweihe auf dem Platz vor dem Pfarrheim zog eine bunte Prozession in die Kirche, um dort den Gottesdienst zu feiern.

 

 

mehr anzeigen

Der Hahn - ein ganz besonderes Tier

Wie in jedem Jahr waren unzählige Kinder am Morgen des Palmsonntags auf dem Altmarkt in Dinslaken, um ihre Palmzweige segnen zu lassen und anschließend gemeinsam den Gottesdienst zu besuchen.

mehr anzeigen

Verräter oder Teil eines göttlichen Plans

Ein gebrochener Mann reckt mit letzter Kraft die Hände flehentlich zum Himmel, ein angstvoller Schrei: “ Nein, nein Herr, ich habe Dich nicht verraten“
ein Bild des Mitleids und der Hilflosigkeit zeigt sich dem berührten Zuschauer.
Judas, seit 2000 Jahren auf die Rolle des Verräters festgelegt, als verzweifelter Mensch!
War Judas tatsächlich ein Verräter oder Teil eines göttlichen Plans?
 

mehr anzeigen

Atempause

POI - point of interest. Im Navi werden unter diesem Stichwort vor allem positive Orte aufgezählt.
Jesus von Nazaret hatte seine ganz eigenen points of interest. Bei der Atempause in Herz Jesu wurden diese betrachtet...

mehr anzeigen

Konzert in der Herz-Jesu-Kirche

Ein ganz besonderes musikalisches Erlebnis war am Sonntag, den 21.02.16, das Konzert des "PocketOrchestra" in der Herz-Jesu-Kirche in der außergewöhnlichen Besetzung von Klavier, Violoncello und Flöte.
 

mehr anzeigen

Barmherzigkeit ist das Markenzeichen Gottes

Bischof Dr. Felix Genn stellt sein diesjähriges Hirtenwort zur österlichen Bußzeit ganz auf das von Papst Franziskus ausgerufene heilige Jahr ab und rät dazu, die sieben leiblichen und die sieben geistlichen Werke der Barmherzigkeit für sich neu zu entdecken.

 

 

mehr anzeigen

Einen tollen Karnevalsnachmittag

erlebten die Senioren der Heilig-Geist-Gemeinde am Montagnachmittag im Pfarrheim.
Kaffee, Kuchen und Schnittchen sorgten zunächst für das leibliche Wohlbefinden. Nach ein paar Sketchen, vorgetragen vom Seniorenteam, folgte das Highlight: Das Kinderprinzenpaar Paul I. und Olivia I. des Karnevalvereins Blau-Weiß Dinslaken erschien mit seinen Paginnen Shakira und Emely. Ebenfalls im Gefolge waren Betreuer, Trainer und Eltern.

mehr anzeigen

Karneval – ganz besonders

"Munter und lustig gings an Altweiber im Pfarrheim an der Herz-Jesu-Kirche zu. Gemeinsam mit den Flüchtlingen aus der Fliehburg wurde Karneval gefeiert, ganz traditionell: mit Hütchen und roter Nase oder Herzchen im Gesicht, mit Berlinern mit einer Kaffeebohne und
einer jungen „Bohnenkönigin“ aus dem Irak.
 

mehr anzeigen

Karneval kfd Heilig Geist

Kfd Helau hieß es wieder am 3. und 4. Februar bei der Frauengemeinschaft Heilig Geist in Hiesfeld. Bei Möhnenkaffee und Weiberfastnacht wurde viel gelacht, geschunkelt und geklatscht.
Ein weiterer Grund zur Freude war außer dem schönen Programm noch das 40jährige Bestehen der Theatergruppe.
 

mehr anzeigen

Klausurtag zum lokalen Pastoralplan

Zu einer weiteren Beratung des lokalen Pastoralplans für die Pfarrei St. Vincentius trafen sich am Samstag, 30. Januar 2016, Mitglieder von Pfarreirat, Kirchenvorstand und Seelsorgeteam im Pfarrheim von Herz-Jesu in Oberlohberg.

 

mehr anzeigen

Ökumenischer Gottesdienst mit Amnesty International

Am Donnerstag, 21.01.2016 fand in der Herz-Jesu-Kirche Oberlohberg unter Gestaltung von Amnesty International ein ökumenischer Gottesdienst auch mit Gästen aus der Fliehburg statt.
Dechant Kauling und Pfarrer Munkes zelebrierten einen engagierten Gottesdienst, in dem der Frieden im Mittelpunkt stand.
 

mehr anzeigen

Ü30 Gottesdienst im Gemeinderaum Heilig-Blut

Ein Experiment, um eine spezifische Altersgruppe anzusprechen. Erkenntnisse: Ü30 ist in Wirklichkeit Ü40. Das sogenannte "Neue geistliche Lied" ist älter geworden, aber noch nicht in die Jahre gekommen.

mehr anzeigen

Patronatsfest St. Vincentius

Am 22. Januar ist das Fest des Heiligen Vincentius von Saragossa, dem Namenspatron unserer Pfarrkirche und unserer Pfarrei. Traditionsgemäß findet am jeweils nächsten Wochenende die äußere Feier mit einem vom Kirchenchor mitgestalteten Festgottesdienst und -seit einigen Jahren- mit einem festlichen Orgelkonzert am Sonntagnachmittag statt.

 

 

mehr anzeigen

Benefizkonzert zugunsten der Flüchtlingsarbeit der Gemeinde Herz-Jesu Oberlohberg

Es war ein gelungenes Konzert, welches Gabriele Kortas-Zens, Dorit Isselhorst und Juri Dadiani am 17.01.2016 in der Herz-Jesu -Kirche  präsentierten.

Wie wir im Nachhinein erfahren haben, wären gerne noch  ca 30 weitere Personen aus der Fliehburg zu uns in die Kirche gekommen, doch der bereits volle Bus war pünktlich abgefahren und die Kirche platze ohnehin schon aus allen Nähten.

mehr anzeigen

Sternsingeraktion 2016

Die Sternsinger unserer Pfarrei sammelten für Kinder in Not.

"Respekt für dich, für mich, für andere!" hieß das Leitwort der bundesweiten Aktion Dreikönigssingen in diesem Jahr, und viele Sternsinger unserer Pfarrgemeinde St. Vincentius Dinslaken stellten dies eindrucksvoll unter Beweis.

mehr anzeigen

Schon seit vielen Jahren sammelt Pastoralreferent Adolfo Terhorst Beiträge und Fotos der hiesigen Presse. So hat er auch in diesem Jahr einen "Rückspiegel" über das Jahr 2015 der Katholischen Kirche in Dinslaken erstellt. Wir danken im ganz herzlich für seinen tollen Beitrag.

 

mehr anzeigen

Neujahrsansprache 2016

Am Sonntag, 10. Januar 2016, fand im Ledigenheim Lohberg der traditionelle Neujahrsempfang der Pfarrei St. Vincentius statt. 
Nach dem gut besuchten Festhochamt in der St. Marien-Kirche trafen sich Pfarrangehörige aus allen Gemeinden Dinslakens im Ledigenheim.

mehr anzeigen

Neujahrsempfang 2016

Am Sonntag, 10. Januar 2016, fand im Ledigenheim Lohberg der traditionelle Neujahrsempfang der Pfarrei St. Vincentius statt. 
Nach dem gut besuchten Festhochamt in der St. Marien-Kirche trafen sich Pfarrangehörige aus allen Gemeinden Dinslakens im Ledigenheim.
Als Vertreter von Verwaltung und Rat der Stadt war Thomas Groß gekommen.

mehr anzeigen

Erneuerung der zeitlichen Gelübde

Schwester Maria Floriana Nakalembe Kibwese aus Uganda, seit längerer Zeit bereits in Dinslaken, erneuerte in der Vorabendmesse zum zweiten Sonntag nach Weihnachten in der Pfarrkirche ihre zeitlichen Gelübde.

mehr anzeigen

Neujahrsumtrunk in Heilig Geist

Am Sonntag, 03.01.2016, nach dem Gottesdienst trafen sich einige Gemeindemitglieder im Pfarrheim, um sich ein frohes neues Jahr zu wünschen und miteinander ein wenig zu plaudern.

mehr anzeigen

Rückblick und Einladung

Im zurückliegenden Jahr 2015 haben viele Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche ihre Talente eingebracht,  um das kirchliche Leben in unseren 7 Gemeinden farbenfroh zu gestalten.

Für jegliches Engagement bin ich Euch und Ihnen allen sehr dankbar, es hat unsere Gemeinschaft untereinander gestärkt.

mehr anzeigen

Jahr 2016 | Jahr 2015 | Jahr 2014 | Jahr 2013

Scroll To Top