Gemeinde Herz-Jesu

  Kirchstraße 278, 46539 Dinslaken

 

 

 

Das Panoramabild der Herz-Jesu Kirche wurde von Herrn Martin Göbler erstellt und uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Zur Großbildansicht auf den Button mit den vier Pfeilen klicken. Zur Navigation: linke Maustaste gedrückt halten und sich im Bild bewegen, zum Zoomen: scrollen. Zur Außen- und Innenansicht die Pfeile im Blid anklicken. Zurück: Esc-Taste drücken.

 

360°-Panoramafotografie: Martin Göbler - www.360-panoramatour.de

Gottesdienste der Woche

Freitag, 24.03.2017
18.00 Uhr  Hl. Messe

Samstag, 25.03.2017 - 4. Fastensonntag
14.00 Uhr  Tauffeier
18.30 Uhr  Hl. Messe

Freitag, 31.03.2017
18.00 Uhr  Hl. Messe

Samstag, 01.04.2017 - 5. Fastensonntag
18.30 Uhr  Hl. Messe

Sonntag, 02.04.2017
10.30 Uhr  Hl. Messe der kroatischen Gemeinde
17.00 Uhr  Theater / Die Nacht im Ölgarten

Nachrichten der Woche

Pfarrnachrichten, die den Zeitraum 08.04.2017 bis 16.04.2017 betreffen, müssen bis Mittwoch, 29.03.2017, im Pfarrbüro St. Vincentius vorliegen.

Meditativer Kreuzweg
nach Paul Claudel mit anschl. Fastenessen im Pfarrheim am 19.03.2017 um 17.00 Uhr.
Der von Joachim Klos geschaffene Kreuzweg in der Herz-Jesu-Kirche Oberlohberg lädt dazu ein, ihn meditierend zu beten. Die Dichtung von Paul Claudel erschließt den Kreuzweg individuell, lässt den Gedanken und Bildern freien Raum und führt so den Betenden mit auf den Leidensweg unseres Herrn.

Gemeindeausschuss
Der Gemeindeausschuss von Herz-Jesu trifft sich am Mittwoch, den 22.03.17 um 19.30 Uhr im Pfarrheim an der Herz-Jesu-Kirche.
Interessierte Gäste sind herzlich eingeladen."

Die Nacht im Ölgarten
Es ist eine ruhige, stille Nacht. Jesus hat sich in den letzten Stunden mit seinen Jüngern in den Olivenhain zurückgezogen um zu beten. Während seine Gefährten eingeschlafen sind, schaut Jesus zurück auf sein Leben, seine Berufung, seine Wunder, aber auch auf seine Gegner, die ihn zu Fall bringen wollen. Bald schon werden ihn die Häscher holen, einen Schauprozess veranstalten und ihn hinrichten. Wie konnte es soweit kommen? Wo nahm alles seinen Anfang? Was ist von seinen Botschaft geblieben und wird sie ihn überdauern? In einer Mischung aus Hoffnung, Verzweiflung, Liebe und Todesangst erleben wir einen Menschen, der mit seinem bevorstehenden Tod alles auf eine Karte setzt und zur Rettung der Menschen sein eigenes Leben anbietet.
Es spielt Sebastian Aperdannier aus Münster. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für ein Sozialprojekt in Iringa/Tansania wird gebeten.
Ort: Herz-Jesu-Kirche Oberlohberg
Zeit: 02.04.2017, 17.00 Uhr

10 Jahre Kultur in der Herz-Jesu-Kirche Oberlohberg
Mit einigem Stolz blickt der Förderverein auf 10 Jahre Kulturarbeit in der Herz-Jesu-Kirche zurück. Ob Konzerte, Lesungen, Theater, Ausstellungen, Buchpräsentationen, in all den Jahren war für jeden Kulturgeschmack etwas dabei. Bei freiem Eintritt wird es jedem Interessierten ermöglicht, z.B.  gute Musik zu genießen. Der kirchliche Raum gibt den Angeboten einen ganz besonderen Rahmen. Ein Highlight war, als 2014 im Rahmen der Ausstellung von Werken des großen niederrheinischen Künstlers Otto Pankok, seine inzwischen 90-jährig verstorbene Tochter Eva Pankok in der Kirche anwesend war und der Eröffnung beiwohnte. Für das kleine „Jubiläum“ des Fördervereins sind wieder interessante Angebote im Veranstaltungsplan vorgesehen. Diese können auf der Seite des Fördervereins eingesehen werden. Faltblätter liegen aber auch in allen Kirchen der Pfarrei aus.

Möchten Sie dabei sein und kranke Menschen seelsorglich begleiten?
Wer erkrankt ist und sich im Krankenhaus wiederfindet, erlebt dies in der Regel als ungewollte Unterbrechung seines alltäglichen Lebens. Fragen kommen auf, Gefühle und Sorgen werden wach, melden sich in und fordern den Menschen heraus, damit umzugehen und nach Antworten zu suchen, die tragen und Halt geben.
Genau darum geht es… diesen Menschen im Klinikalltag beizustehen, mit diesen im Gespräch zu sein, im gemeinsamen Gebet (wenn es gewünscht ist) oder seelsorglicher Zuwendung beizustehen. Das gelingt nicht einfach mal so mit links… - bedarf einer guten Vorbereitung und dem Zusammenspiel von Ehrenamt und Hauptamt in der Seelsorge. In 4 Kursblöcken werden Sie auf ihre Aufgabe als ehrenamtlich Mitarbeitenden in der Krankenhausseelsorge auf Ihre Aufgabe vorbereitet. Zur Ausbildung gehört auch ein mehrwöchiges Tagespraktikum unter fachlicher Begleitung. Es sind mehrere Kliniken im Bistum Münster beteiligt, wozu auch mit 2 möglichen Ausbildungsplätzen das Vinzenz-Hospital in Dinslaken gehört. Von daher wird es im Juni 2017 ein Informations- und Auswahlgespräch geben und nach den Kursblöcken Im September und November 2017 bzw. im Februar und Juni 2018) zudem noch ein Abschlussgespräch. Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat. Eine kirchliche Beauftragung zur seelsorglichen Begleitung in einem Krankenhaus ist möglich. Nähre Informationen bekommen Sie von Krankenhausseelsorger Adolfo Terhorst im Vinzenz-Hospital (Telefon 02064 441122) und/oder über einen Flyer zu diesem Kurs, der über ihn oder das Bistum Münster bezogen werden kann!

 

ANGEBOTE IN DER FASTENZEIT

Beichtgelegenheit
Herz Jesu-Kirche: Sa - 08.04.17 von 15:00 – 16:00 Uhr

Scroll To Top