Gemeinde Herz-Jesu

  Kirchstraße 278, 46539 Dinslaken

 

 

 

 

Gottesdienste der Woche

Freitag, 26.08.2016
18.00 Uhr  Hl. Messe

Samstag, 27.08.2016
14.00 Uhr Tauffeier
18.30 Uhr  Hl. Messe

Freitag, 02.09.2016
18.00 Uhr  Hl. Messe

Samstag, 03.09.2016
18.30 Uhr  Hl. Messe

Nachrichten der Woche

Pfarrnachrichten, die den Zeitraum 10.09.2016 bis 18.09.2016 betreffen, müssen bis Mittwoch, 31.08.2016, im Pfarrbüro St. Vincentius vorliegen.

Novene zur Priesterweihe in der Abtei Hamborn
Eine Novene besteht aus an neun aufeinanderfolgenden Tagen gebeteten Andachten und dient der Vorbereitung eines hohen kirchlichen Feiertages oder besonderen geistlichen Ereignisses. Zur spirituellen Begleitung von Fr. Jakob O.Praem. und Fr. Jeremias O.Praem., die am 8.9.2016 um 15 Uhr im Xantener Dom die hl. Priesterweihe empfangen, findet vom 29.8. bis 6.9. eine solche Novene in der Abteikirche Hamborn, An der Abtei, 47166 Duisburg statt. Die etwa 20minütigen Andachten beginnen täglich um 19 Uhr (außer am Sonntag, 4.9., um 17:30 Uhr). Herzliche Einladung an alle Gläubigen!

Gemeindefest   - 120 J. Herz-Jesu-Kirche Oberlohberg /   11.09.2016
Herz-Jesu-Kirche - Kleinod auf dem Oberlohberg
Am 04.Oktober 1896 fand die erste Eucharistiefeier in der Herz-Jesu-Kirche statt. Erst im Jahre 1920 erfolgte die Weihe der Kirche und die Einsetzung der Reliquien des Hl. Cyriakus und der Hl. Thekla. Der Hl. Cyriakus war der Kirchenpatron der durch die Reformation verloren gegangenen Mutterkirche, der heutigen Dorfkirche.
In den 120 Jahren ihres Bestehens gingen gravierende  Ereignisse, wie z.B. die beiden Weltkriege, über die kleine Kirche hinweg, die ursprünglich als dreischiffiger Bau geplant war.
In einer kleinen Broschüre, die am Tag des Gemeindefestes den Besuchern vorgestellt werden wird, wird die Kirchengeschichte dem interessierten Leser in Kurzform anschaulich vermittelt.
Seit 2001 steht die Herz-Jesu-Kirche unter Denkmalschutz. Am 11. September 2016 findet der bundesweite „Tag des offenen Denkmals“ in Deutschland statt. Er steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Denkmäler erhalten“. So ist es naheliegend, an diesem Tag den 120. Geburtstag der Herz-Jesu-Kirche zu feiern.
Das Gemeindefest beginnt um 11.00 Uhr mit einem Festhochamt. Danach sind rund um die Kirche allerlei Vergnügungen zu finden.
Die Herz-Jesu-Gemeinde ist dörflich geprägt und verfügt über ein gutes und reges Vereinsleben. Deshalb beteiligen sich nicht nur die Gruppen aus der Gemeinde an der Gestaltung des Festes, sondern auch z.B. der Schützen- und Heimatverein und die Landfrauen, um nur einige zu nennen. Aus einer 230 Jahre alten Eiche des Hiesfelder Waldes hat der Heimatverein ein Kunstwerk herstellen lassen, welches an diesem Tag der Gemeinde übergeben wird. Es wird seinen Platz auf dem Kirchenvorplatz finden.
Es gibt Stände von den Sternsingern und Messdienern, der KFD, dem Förderverein, den Senioren, dem Skatclub, der Kroatischen Gemeinde und den „Jungen Frauen“, die einen Kindertrödelmarkt gestalten.
Flüchtlinge bieten an einem besonderen Stand Spezialitäten aus ihren jeweiligen Heimatländern an.
Der Tambourcorps Oberlohberg bringt ein Geburtstagsständchen. Es gibt Musikbeiträge von den „Kecken Kiebitzen“  und „Siggi“ -Cesare Siglarski- unterhält mit seinem musikalischen Können.
Albina Sejdiu, eine bekannte junge Künstlerin aus der Fliehburg, wird einige ihrer Bilder in der Kirche ausstellen.
Mitglieder des Fördervereins bieten Kirchenführungen an.
Der Erlös der Veranstaltung verbleibt getreu dem Motto „Denkmäler erhalten“, in der Gemeinde.

36. Lepramarsch in Dinslaken/ Lepra ist heilbar!
Bombay (Indien) ist weltweit die am grausamsten von der Lepra betroffenen Stadt. Menschen, die unter dieser Seuche dort leiden, leben in unvorstellbarer Armut.
Während ihres letzten dortigen Aufenthaltes im März 2016 hat Frau Dr. Drabik täglich neue Fälle entdeckt, nicht nur in den Armenvierteln, sondern auch in den städtischen Ambulanzen. Mit der neuen Behandlung der Lepra werden die Betroffenen vor den Spätfolgen dieser Seuche bewahrt und gleichzeitig wird die Kette der weiteren Infektionen unterbrochen.
Diese Tatsache motiviert uns in Dinslaken zur weiteren intensiven Hilfeleistung.
In diesem Jahr sammeln wir noch einmal für Leprakranke in Bombay. Wir haben uns entschlossen die Anlaufstelle für Patienten aus Bombay und Umgebung menschenwürdig zu gestalten.
Bitte helfen Sie uns, Präsenz in Dinslaken zu zeigen! Machen Sie mit beim Lepramarsch am 24.09.2016! Informationsblätter werden in unseren Kirchen ausgelegt.
Spendenkonto: Kath. Kirchengemeinde St. Vincentius
IBAN DE 943526 1248 0102 017056
BIC GENODED1DLK

Scroll To Top